Meisterschaften – Termine und Informationen 2020

In diesem Bereich stellen wir alle stattfindenen Meisterschaften für Hovawarte ein.

Sollten Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an die jeweilig genannten Ansprechpartner.


IHF Doppel-WM IGP und Obedience – Saalfelden/Österreich | 01.-03.05.2020 -abgesagt-

Leider musste die WM abgesagt werden!

Alle Informationen zur IHF Doppel WM finden Sie auf der Website des Veranstalters

und auf Facebook unter IHF Hovawart IGP & Obedience Doppel WM 2020

Ausschreibung IHF Obedience WM 2020

Qualifikationsmodus IHF IGP WM 2020

Zulassungsbestimmungen
Das IHF Land Deutschland legt für seine Teilnehmer zur IHF IGP WM folgenden Qualifikationsmodus fest:

Stufe IGP 3:
Der Deutsche Meister IGP im RZV-H des Vorjahres (unabhängig von der Punktzahl, solange die 85 a in Abt. C erreicht wurden) ist gesetzt.
Weiterhin wird nach dem nationalem Meldeschluss durch den Übungsleiter eine Rangliste anhand der eingegangenen Meldungen erstellt. Der Übungsleiter benennt die beiden Teilnehmer der IHF IGP WM. Die Fahrtkosten der beiden Teilnehmer werden vom RZV-H übernommen.

Bedingung ist, dass eine IGP 3 Prüfung in den letzten 12 Monaten vor dem Meldeschluss mit der Wertnote SG und in der Abteilung C 85 Punkte und TSB A abgelegt wurde. Bei Punktgleichheit entscheidet zuerst die höhere Punktzahl in Abt. C, dann in Abt. B.
Die Qualifikationsprüfung muss auf einer RZV-H Veranstaltung abgelegt worden sein.

Stufe IGP 1 und 2:
Die Bewerber der Klassen IGP1 und IGP2 müssen eine Gesamtpunktzahl von 255 Punkten mit mindestens 85 Punkten und TSB A in Abt. C vorweisen. Die Prüfung muss auf einer RZV-H Veranstaltung abgelegt worden sein.

Bitte beachten Sie, dass die Stufen IGP 1 und 2 nur starten können, wenn noch ausreichend Starterplätze verfügbar sind. Die Kosten müssen von den Teilnehmern selbst übernommen werden.

Benannt werden können Mitglieder des Rassezuchtvereins für Hovawart-Hunde e.V. (RZV) mit einem Hovawart mit einer Ahnentafel oder Registrierbescheinigung eines der FCI angeschlossenen Vereins.

Die teilnehmenden Hundeführer versichern, dass für ihre Hovawarte eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen wurde.
Für die teilnehmenden Hunde ist jeweils vor Veranstaltungsbeginn eine Leistungsurkunde des RZV vorzulegen.

Hinweis des Veranstalters:
Der Titel IHF Weltmeister wird nur in der Leistungsstufe IGP 3 und OB 3 vergeben. Die Punktebesten der Leistungsstufen IGP 1 und 2, sowie OB 1 und 2 werden Klassensieger.

Geplanter Ablauf IHF IGP WM 2020

Donnerstag, 30. April 2020
Anreise der Teilnehmer, Trainingsmöglichkeiten auf dem Vereinsgelände des SVÖ Saalfelden.

Freitag, 01.Mai 2020
Vormittags: Training Obedience auf dem Wettkampfgelände.Nachmittags:Training IGP auf dem Wettkampfgelände.Abends: geselligesbeisammen sein mit Auslosung der Startreihenfolge für OB/IGP.

Samstag 02.Mai 2020
Vormittags: Vorführungen Obedience Klasse 1 + Klasse 2 auf dem Wettkampfgelände, Fährtender IGP 1-3 im Fährtengelände.Nachmittags:Vorführung Obedience Klasse 3auf dem Wettkampfgelände.Abends:Festabend der Veranstaltung

Sonntag 03.Mai 2020
Vorführungen IGP1-2 und IGP 3 Abteilungen B + C am Wettkampfgelände, im Anschluss gemeinsame Siegerehrung für OB/IGP am Wettkampfgelände.

Ausschreibung und Anmeldung IHF IGP WM 2020

Liebe Hundesportler,

zur Erläuterung einige Hinweise zur IHF IGP WM vom 01. – 03.05.2020 in Saalfelden /Österreich.

Der RZV für Hovawarte entsendet zwei Teilnehmer, den amtierenden Deutschen Meister der RZV IGP DM 2019 und den Bewerber mit der höchsten gemeldeten Punktzahl.  Sollten nicht alle Plätze durch Mitgliedsländer der IHF vergeben sein, könnten weitere Teilnehmer aus Deutschland nachrücken. Eine Reisekostenpauschale übernimmt der RZV-H nur für die beiden nominierten Teilnehmer.

Alle übrigen Teilnehmer, die durch ein Nachrückverfahren auf der IHF IGP WM starten, haben keinen Anspruch auf eine Reisekostenpauschale.

Der Veranstalter möchte eventuelle freie Startplätze mit Hunden der Ausbildungsstufen IGP1 und IGP2 auffüllen. Interessierte Hundeführer können sich beim Übungsleiter  per Email melden.

Email:  

Allen Nominierten und Platzierten wünsche ich eine schöne, erfolgreiche Teilnahme an der Weltmeisterschaft.

Viele Grüße

Anno Reifenrath
Übungsleiter RZV-H

Teilnehmer IHF IGP WM 2020

Stand 17.02.2020

Teilnehmer   Hund Punkte Bemerkungen
Reinhold Sans (gesetzt) Jako ex canis lupus 282 1. Nominierung
Silke Burgsmüller Rocca von der Jagsthöhe 289 2. Nominierung
Hartmut Kneer Qwendy von der Jagsthöhe 280 1. Reserve
Dr. Beatrix Wagenbrenner Djambo Grofje Celjski 277 2. Reserve
Manuela Werner Frieda vom Himmelgarten 271 3. Reserve

Wohnmobile und Unterkünfte IHF IGP und OBE WM 2020

Es steht eine sehr begrenzte Anzahl von Stellplätzen für Motorcaravan und Caravansin der Nähe des Wettkampfgeländes (ca. 500m) zur Verfügung. Weitere Informationen. Die Stellplätze müssen unbedingt vorab reserviert werden: Anmeldung

Hier finden Sie eine Liste mit Appartements, Gästezimmer und Campingplätzen

Deutsche Meisterschaft Turnierhundsport – Gummersbach LG NRW | 30.08.2020

Meisterschaften 2020 1

Einladung zur Teilnahme an der 30. Deutschen Meisterschaft im Turnierhundesport in der Landesgruppe NRW

AUSTRAGUNGSORT und DISZIPLINEN

Austragungsort:     Übungsplatz der Hovawart Übungsgruppe Gummersbach e.V. in Lieberhausen
(Adresse: Homertstraße 23, 51647 Gummersbach)

Neben den Sportlerinnen und Sportlern sind natürlich auch interessierte Besucher recht herzlich eingeladen.

Die Deutsche Meisterschaft Turnierhundesport des RZV für Hovawart-Hunde e.V. wird in den Disziplinen :

a) Geländelauf 2.000 m und 5.000 m
b) Vierkampf 3

durchgeführt.

Starter im Vierkampf in den Leistungsstufen VK1 und VK2 können ebenfalls an dieser Veranstaltung teilnehmen. Hier werden jeweils die Gruppensieger ermittelt. Die Laufdisziplinen im Vierkampf sind mit freifolgendem Hund zu absolvieren.

Die Deutschen Meister jeweils m/w, werden in folgenden Disziplinen ermittelt:

Vierkampf 3:
Jüngsten-, Jugend-, und Aktiven-, Alterskasse A, Altersklasse B und Seniorenklasse.

Geländelauf 2.000 m:
Jüngsten-, Jugend-, und Aktiven-, Alterskasse A, Altersklasse B und Seniorenklasse.

Geländelauf 5.000 m:
Jüngsten-, Jugend-, und Aktiven-, Alterskasse A, Altersklasse B und Seniorenklasse.

Im CSC (Combinations-Speed-Cup) können Mannschaften in beliebiger Zusammensetzung gebildet werden.

Des Weiteren kann auch in folgender Disziplin aus dem Bereich „Breitensport mit Hund“ gestartet werden.

  •    Hindernislauf (mit freifolgendem Hund)

Es gilt die jeweilige gültige VDH PO THS.

Platzierungen in den Disziplinen VK 1, VK 2, CSC, und Hindernislauf (HL) werden wie folgt vergeben:

In jeder eben genannten Disziplin wird über alle 6 Altersklassen der Gruppensieger ermittelt. Beim CSC wird die beste Mannschaft für den 1. Platz ermittelt.

Startberechtigt ist jedes RZV-H-Mitglied mit einem Hovawart mit RZV-H-Ahnentafel oder Registrierbescheinigung eines dem VDH angeschlossenen Vereins.

Alle Teilnehmer führen auf dieser Veranstaltung ihre Hovawarte bei der Siegerehrung in einer langen schwarzen Hose sowie einem weißen Oberteil (Sweat-Shirt/T-Shirt) vor.

VORAUSSETZUNGEN der TEILNAHME

Voraussetzung der Teilnahme:

Es kann nur für die Disziplin gemeldet werden, in der der Hovawart bei einem THS Wettkampf im
RZV-H oder in einem Mitgliedsverein des VDH oder der FCI bereits erfolgreich geführt wurde (Eine bestandene BH/VT-Prüfung des Hundes bzw. Vorprüfung THS (Teil A und Teil B) ist für die „Leichtathletik mit Hund Prüfungen, VK 1 – 3 und CSC“ und Vorprüfung THS (Teil A) für den Geländelauf notwendig). Eine Sachkundeprüfung bzw. Vorprüfung THS kann bei der DM THS im RZV-H nicht abgelegt werden.

Für den Start im VK 2 und VK 3 müssen die entsprechenden Qualifikationskriterien für den Aufstieg in den VK 2 und VK 3 vorliegen. Bei einem ersten Start im VK 2 bzw. VK 3 muss der Hundeführer die Qualifikation des Teams auf dem Meldeschein aufführen. Für die Zulassung eines Hundes zu mehreren Disziplinen sind die Ausführungen der gültigen Prüfungsordnung maßgebend.

MELDE-INFORMATIONEN

Meldungen sind bis zum  30.07.2020 (Poststempel/Maildatum) ausschließlich zu senden an:

Nanni Höhnerhaus (THS-Beauftragte der Landessgruppe NRW des RZV-H)
Am Feldlager 2
45721 Haltern am See


Telefon: 0177 454 0770

Meldungen bitte nur mit VDH-THS-Meldeschein. Eine Start- bzw. Meldegebühr wird nicht erhoben.

Wichtig: Mit dem unterschriebenen VDH THS-Meldeschein geben die Teilnehmer ihre Zustimmung, dass Bilder die während der Veranstaltung gemacht werden, in der Hovawart-Zeitung, auf der Homepage des RZV-H, Homepage der LG’s des RZV-H, Facebook etc. veröffentlicht werden dürfen.

Bitte die Leistungsurkunde und den Impfpass nicht vergessen. Ohne diese Unterlagen ist ein Start am Wettkampftag nicht möglich. Zusätzlich muss der gültige RZV-H-Mitgliedsausweis vorgelegt werden.

Die teilnehmenden Hundeführer versichern, dass für ihre Hovawarte eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen wurde.

Weitere Informationen werden kurz vor der Veranstaltung an alle Teilnehmer per Mail verschickt und im Internet veröffentlicht.

Für den Start bei der THS-DM wird eine Leistungsurkunde des RZV für Hovawarthunde benötigt. Diese ist anzufordern bei:

Barbara Milde
Zimmerstr. 5
13595 Berlin
E-Mail:

Benötigte Unterlagen:

  • Ahnentafel in Kopie
  • Kopie eines BH-Nachweises
  • Kopie einer Vorprüfung THS
  • frankierter Rückumschlag

Deutsche Meisterschaft Obedience – Coburg LG Süd | 05.-06.09.2020

Leistungsrichterin: Tanja Gerstlauer
Prüfungsleitung: Christine Köser-Steen
Ringsteward: Marion Herrmann und N.N. Anmeldeschluss: 02.08.2020
Teilnehmer/Ergebnisse

Einladung zur Deutschen Meisterschaft Obedience:

Zur Anmeldung für die Deutsche Meisterschaft Obedience geht es hier:

Deutsche Meisterschaft IGP – Oer-Erkenschwick LG NRW | 03.-04.10.2020


ACHTUNG! Prüfungen für die Rangliste müssen innerhalb von 4 Wochen nach der Prüfung

mit Meldeformular eingereicht werden! (siehe Qualifizierungsregularien)

Festabend

Der Festabend findet im Stimbergpark statt.
Weitere Informationen folgen…

geplanter Ablauf

weitere Infos folgen…

Anfahrt

weitere Infos folgen…

Rangliste

Deutsche Meisterschaft IFH – Bergheim LG NRW | 17.-18.10.2020

Alle Informationen zur IFH – DM 2020

Austragungsort, Anreise, Unterkunft

Festabend

Teilnehmer, Geplanter Ablauf

IHF WM IFH – Schwerin -LG NNO | 07.-08.11.2020

Informationen folgen….


Informationen zur Qualifizierung

Qualifizierungsregularien RZV IGP DM und VDH DM

Regelung Quali RZV DM IGP

Regelung Quali VDH DM IGP


Das Präsidium hat am 21.11.2019 folgenden Beschluss gefasst

Die Qualifikationsregeln für die Deutsche Meisterschaft IGP (DM IGP) für das Jahr 2020 werden wie folgt geändert:



Punkt 1.6. der Qualifizierungsregeln erhält folgende Fassung:

1.6 Rangliste
Die Hundeführer, die in die Rangliste aufgenommen werden, sind zur RZV IGP DM qualifiziert.

Selbstverständlich behalten die Punkte 1.0 bis 1.5 ihre Wirksamkeit im Bezug auf die Aufnahme in der Rangliste. In 1.2 werden die Voraussetzungen, nämlich zwei Ausscheidungsprüfungen gefordert.
Fazit: Nur Hundeführer mit zwei Prüfungen in der Rangliste erfüllen den Begriff der Aufnahme in die Rangliste.

Gummersbach, 25.11.2019
Peter Thome, Präsident


Liebe Hundesportler,

Hundesportler aus FCI Mitgliedsländern, in denen der Stockschlag gesetzlich verboten ist, können diese Prüfung nicht für das Meldeverfahren der Rangliste verwenden.
Diese Auskunft wurde mir in einem persönlichen Telefonat mit der VDH Führungsebene mitgeteilt. Bitte keine Bestätigungen über einen durchgeführten Stockschlag einreichen.

Für den RZV für Hovawart-Hunde e.V. gelten die im jeweiligen FCI Land gesetzlichen Bestimmungen bezüglich des Verbots.

Anno Reifenrath
Übungsleiter


Das Präsidium hat am 16.11.2018 folgenden Beschluss gefasst :

Die Qualifikationsregeln für die Deutsche Meisterschaft IPO (DM IPO) für die Jahre 2019 und 2020
werden wie folgt geändert:

1) 1.2 Voraussetzung zur Teilnahme: Der 5. Satz erhält folgende Fassung:
Eine Prüfung muss im RZV absolviert werden, eine weitere kann im RZV oder in einem anderen der FCI angehörenden Verband unter der Voraussetzung, dass der Stockbelastungstest durchgeführt wird, erfolgen.

2) 1.4 Erläuterungen zum Ausscheidungsverfahren: Buchstabe c) wird um folgenden Punkt ergänzt:
Die Prüfung wird in der Rangliste doppelt gewertet.