Süße Hovawart Hunde

Aktuelles | 2022 | 2021 |

Berichte und Interessantes von Mitgliedern

50 Jahre THS

50 Jahre Turnierhundsport

Informationen rund um das Jubeläumsjahr: Seminare – Sprintvierkampf – Logos


Wie viele schon sicherlich wissen, feiert der THS 2022 sein 50-jähriges Jubiläum.

Inzwischen gibt es auch unter www.50-Jahre-THS.de eine exklusive Homepage dazu,
in der Aktionen rund um das Jubiläumsjahr, den Sprint-VK und das 50-Jahre-Logo, das von allen verwendet werden darf zu finden sind.
Ergänzende Informationen findet Ihr unter www.mit-system-trainieren.de/50-jahre-ths/


Jubiläums – Highlight im Februar: FIT IN DIE THS-SAISON 2022

Seid ihr auch gespannt wie der RZV

abgeschnitten hat ?

Dann schaut immer mal wieder rein.

Ergebnisse werden demnächst eingestellt.


Jubiläums – Highlight im März: Bundesieger und Bundesjugendsiegerprüfung CaniCross 2022

Die Bundesieger und Bundesjugendsiegerprüfung CaniCross 2022 fand vom 05.-06. März 2022 in Quakenbrück statt. Ausrichter war der HSV Quakenbrück, LV Weser-Ems,

Plakat DVG-BSP-Canicross 2022 v1-1 klein

Jubiläums – Highlight im April: Social Media Award

Social Media Award

Social Media Award
auf Facebook, Instagram und Tik Tok

Das Jubiläum 50 Jahre Turnierhundsport soll auch dazu genutzt werden den Turnierhundsport in den sozialen Medien bekannter zu machen!
Im Vergleich zu einigen anderen Hundesportarten haben wir diesbezüglich noch einigen Nachholbedarf.
Daher schreiben wir hiermit einen Social Media Award in den folgenden Kategorien aus

  • Größte Reichweite auf Facebook
  • Größte Reichweite auf Instagram
  • Größte Reichweite auf TikTok
  • Originellste Idee (aus allen drei Kanälen)

(Reichweite = Anzahl Likes + Kommentare)

Die Originellste Idee wird aus den jeweils drei Erstplatzierten mit der größten Reichweite auf Facebook, Instagram und TikTok vom 18. April 2022 bis zum 30.April 2022 ausgewählt.

Auch wenn der Social Medie Award erst im April vergeben wird, solltet ihr ab sofort teilnehmen, um möglichst viele Likes zu bekommen!

Wie kann ich mitmachen?
weitere Informationen unter: Social Media Award (50-jahre-ths.de)


Eingestellt von Karin Ostertag / Pressewartin BaWü

Hovawarte beim Hubschraubergewöhnungstraining | 09.05.2022

Hovawarte beim Hubschraubergewöhnungstraining

Gewöhnungstraining Malteser Rettungshundestaffel Rottenburg


TEXT: Arek (Iannis vom Kreuzberger Hof) SCHREIBKRAFT: Gudrun Kaiser

Mit meinen Brüdern und meinem Staffel-Hovawartkollegen Darkos (Bosse vom Schwanenholz) war ich, Arek (Iannis vom Kreuzberger Hof) am 09.05.2022 bei der Bundeswehr in Laupheim.. Beim Hubschraubergeschwader HSG64 sind dort die ganz großen Transporthubschrauber CH-53 stationiert. Ich bin zusammen mit Darkos in der Rettungshundestaffel der Malteser Rottenburg. Dort werden wir im Bereich Flächensuche und Trümmersuche als Rettungshunde ausgebildet. Dazu kann es erforderlich sein, dass wir einmal in einen Einsatz geflogen werden. Also sollten wir uns mit diesem großen „Monster“ vertraut machen.

Zuerst war alles einfach, da wir den Hubschrauber bei nicht laufenden Rotoren begangen haben. Dann kam es aber dicke auf die Ohren, Frauchen und Herrchen hatten Gehörschutz, wir leider nicht. Das Ungetüm startete seine Rotoren und wir sind dann 2 x innen rein und wieder raus gelaufen. Es hat auch fürchtlich gestunken, denn die Triebwerke blasen ganz schön heiße Abgase raus. Ganz wohl war es Darkos und mir dabei nicht und wir waren sehr froh, als wir wieder zurück in unsere Autos konnten.

Weil wir so tapfer mitgemacht haben, gab es zum Abschluss auch Leckerlis.

Gerne berichte ich euch wieder mal von meinem Rettungshundeleben


FOTOS: Malteser Rettungshundestaffel Rottenburg, Quelle: Bundeswehr HSG64


Beitrag eingestellt vom Pressewart BaWü

Zucht 2022

NZB Sinsheim | 30.07.2022

NZB Sinsheim am 30.07.2022


TEXT: Karin Ostertag

Beim HSV Sinsheim e.V. fand am Samstag, den 30.07.2022, mit der NZB eine weitere Nachzuchtbeurteilung an, da im Frühjahr auf Grund der vielen Anmeldungen einige nicht teilnehmen konnten.

Trotz der Hitze präsentierten sich die vorgestellten Hunde gut und freuten sich im Anschluß auf eine Abkühlung

Dieter Lang hat in gewohnt ruhiger Art und Weise die vorgestellten Hunde begutachtet, auch die, die nicht so begeistert vom Messen waren. Im anschließenden Verhaltensteil waren fast alle sehr interessiert an Puppe oder Rappelbrett und den meisten konnte der Körmeister einen ausgeprägten Beutetrieb bescheinigen.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei der Übungsgruppe Sinsheim für die Gastfreundschaft und die Bewirtung und natürlich beim Helfer Gerhard Kessler, der alles gab, damit die Hunde mit ihm spielten.


Ergebnisse:

Körmeister:Dieter Lang
Körleitung:Ilse Müller
Körhelfer:Gerhard Keßler

An der Nachzucht teilgenommen haben:

Hund

WurftagZbNr.Besitzer
Yambo v.d. JagsthöheRsm25.02.202140686-21Israel Barcellos Pereira
Yasko v.d. JagsthöheRsm25.02.202140688-21Judith Tuschl
Ylvi v.d. JagsthöheHsm25.02.202140690-21Gabriele Kneer
Franca v. ArmoniaHsm25.04.202140855-21Günter Weiß
Zambo v.d. JagsthöheRsm06.06.202140921-21Achim Steinacker
Zulu v.d. JagsthöheRsm06.06.202140923-21Dr. Jürgen Malchow
Zala v.d. JagsthöheHb06.06.202140924-21Angelika Ferner
Zakira v.d. JagsthöheHsm06.06.202140925-21Hilldegard Koch
Zamba v.d. JagsthöheHsm06.06.202140926-21Martina Hasis
Bella v. LaibergHsm21.06.202140951-21Michael Dartsch
Addi v. NeckarsteigRsm28.06.202140955-21Florian Peter Apitz
Cole Canis v.d. Adersbacher HöheRsm05.07.202140973-21Aileen Summerauer
Cosmo v.d. Adersbacher HöheRsm05.07.202140974-21Alain Cremers
Calou v.d. Adersbacher HöheHb05.07.202140975-21Verena Hartmann
Chary v. RennsteigwegRsm12.08.202141052-21Stefan Erler
Freddy v.d. KlatschmohnwieseRsm13.10.202141116-21Sabine Wilke
Anni v. Alten WasserbroichHsm13.10.202141130-21Heiko Gert Wolff

FOTOS: Birgit Morlock

Würfe Nachzucht

Unsere Nachzucht beim Erscheinungsbild und im Parcours


Beitrag eingestellt von PresseBaWü

JB und ZTP Sinsheim | 21.+22.05.2022

JB und ZTP Sinsheim am 21.+22.05.2022


Bericht folgt


Ergebnisse:

Datum: Samstag und Sonntag, 21. und 22. Mai 2022
Körmeisterinnen: Sigrid Darting-Entenmann, Heiko Drechsler
Körleitung: Ilse Müller
Helfer: Thomas Feldbusch
Steward: Sabie Fehrle
Fremdperson: Svetlana Gronau

Die Jugendbeurteilung haben bestanden / * nicht bestanden:

Hund

WurftagZBNR.Besitzer/in
Babsi von der TeufelsbrutHb13.06.202040399-20Ivonne Spitzley
Mambo von der WassernixeRb09.09.2020ÖHZB 3254Walter Nachbaur
Lotty hinter den GärtenHsm03.10.202040530-20Nadine Maier
Lucie hinter den GärtenHsm03.10.202040531-20Monika Kleinbeck
A´Vita ex Mare VicusHb29.10.202040549-20Annette Fröschle
Arik vom Turmsprengler *Rsm30.10.202040552-20Sonja Halder
Ayk vom TurmsprenglerRsm30.10.202040554-20Armin Nees
Assanto von den TaunuswiesenRb20.02.202140674-21Susanne Kreim

Die Zuchttauglichkeitsprüfung haben bestanden / * nicht bestanden:

Hund

WurftagZBNR.Besitzer/in
Attila von Lapide Regis *Rsm20.02.201939687-19Volker Kurz
Hicks vom Kreuzberger HofRsm03.04.202039753-19Frank Henk
Hoja vom Kreuzberger HofHb03.04.201939757-19Tanja Lenz
Amun vom RennsteigwegRsm18.04.201939794-19Martine Steinhübel
Ben vom RhönfeuerRb25.05.201939875-19Bettina Alvarez
Bellis aus dem Talerstädchen *Hsm13.11.201940126-19Kurt Schreiber
Dalia von PrichsenstadtHsm11.04.202040276-20Monika Schwientek
Iona vom Kreuzberger HofHb30.04.202040316-20Dr. Annette Reutter
Baron von Villa WinnentalRsm15.08.202040446-20Katrin Hedemann
Magic-Warin Debbie-AnnRsm10.04.202040479-20Marion Fünfrocken

Fotos:

FOTOS: Ilse Müller


Beitrag eingestellt von PresseBaWü

NZB Sinsheim | 09.04.2022

NZB Sinsheim am 09.04.2022


TEXT: Ilse Müller

Beim HSV Sinsheim e.V. fand am Samstag, den 9. April 2022, mit der Nachzuchtbeurteilung (NZB) die erste Zuchtveranstaltung in diesem Jahr statt. Von den gemeldeten Hunden haben 19 teilgenommen. Bei einer Hündin fehlte leider ein zuchtrelevanter Zahn, und fast die Hälfte der Hunde hatte keine anliegenden Ohren.

Petrus meinte es gut mit der Veranstaltung und ließ, nach Dauerregen am Vortag und nächtlichem Schneefall, den ganzen Tag die Sonne scheinen.

Das Besondere bei dieser NZB war, dass die teilnehmenden Hunde, sofern ihre Besitzer damit einverstanden waren, Daten für die Jenaer Studie „GangWerkEntwicklung“ liefern konnten. Frau Dr. Häusler aus Stuttgart und Frau Dr. Söhnel aus Jena hatten dafür das Laufband, ihre Messgeräte, viele Leckerlies und ganz viel Leberwurstpaste mitgebracht.

Viele haben die Möglichkeit genutzt, ihren Hovawart vermessen lassen und ihn über das Laufband zu schicken. Vielen Dank dafür. Frau Dr. Häusler und Frau Dr. Söhnel waren voll des Lobes über die unkomplizierten Hovawarte und ihre Besitzer.

Beatrice Holder hat mit viel Geduld die vorgestellten Hunde begutachtet, auch die, die nicht so begeistert von der Prozedur waren. Im anschließenden Verhaltensteil waren fast alle sehr interessiert an der Puppe und am Rappelbrett, und den meisten konnte die Körmeisterin einen ausgeprägten Beutetrieb bescheinigen.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei der Übungsgruppe Sinsheim für die Gastfreundschaft und die Bewirtung, bei meinen Zuchtwartekolleginnen Inge Reiter und Irene Sander und natürlich beim Helfer Peter Regner, der alles gab, damit die Hunde mit ihm spielten.


Ergebnisse:

Körmeisterin:Beatrice Holder
Körleitung:Inge Reiter
Körhelfer:Peter Regner

An der Nachzucht teilgenommen haben:

Hund

WurftagZbNr.Besitzer
Bijan von Villa WinnentalRsm15.08.202040447-20Susanne Intelmann
Brana Villa WinnentalHs15.08.202040451-20Karlheinz Kastner

Pauli vom Gültsteiner TorRb04.04.202140807-21Lars Frenzel
Pinkus vom Gültsteiner TorRb04.04.202140808-21Horst Tremmel
Patchouli vom Gültsteiner TorHb04.04.202140810-21Michael Kunze
Pinja vom Gültsteiner TorHsm04.04.202140812-21Birgitta Schuhmacher

Bosse vom LaibergRsm21.06.202140949-21Egbert Neugebauer
Basko vom LaibergRsm21.06.202140950-21Silke Lenkeit
Bohemia vom Laiberg Hsm21.06.202140652-21Andreas Hartinger
Bonnie vom LaibergHsm21.06.202140953-21Sandra Dahlheim
Buffy vom LaibergHsm21.06.202140954-21Patricia Kalutza

Anton vom NeckarsteigRsm28.06.202140956-21Dr. Carola Frank-Betz
Atze vom NeckarsteigRsm28.06.202140957-21Marcia Martins-Krauß
Aruba vom NeckarsteigHsm28.06.202140958-21Ansgar Zeumer
Awa vom NeckarsteigHsm28.06.202140959-21Ingo Dahm, Christina Nell

Cortina von der Adersbacher HöheHsm05.07.202140976-21Andrea Gesenberg
Crazy von der Adersbacher HöheHsm05.07.202140977-21Manfred Huck
Cyra von der Adersbacher HöheHsm05.07.202140978-21Johann Jannsens

Optimus Prime Debbie AnnRsm30.04.202141057-21Petra Zimmer

FOTOS: Gerhard Müller / Melanie Blum

Laufbandstudie

Würfe Nachzucht

Unsere Nachzucht im Parcours


Beitrag eingestellt von PresseBaWü

Header text

Header text

Ausstellungen 2022

CAC Sinsheim, Landessiegerzuchtschau, IHF-Anwartschaft | 10.04.2022

10.04.2022: CAC Sinsheim, Landessiegerzuchtschau, IHF-Anwartschaft


TEXT: Susanne Obst BILDER: Kerstin Lang

Endlich nach zwei Jahren wieder die CAC Landessiegerausstellung


Es wurden insgesamt 40 Hunde gemeldet, 32 Hovawarte kamen zusammen mit ihren Zweibeinern nach Sinsheim. Gerichtet wurden diese von Beatrice Holder, die zusammen mit Richteranwärtin Kerstin Lubjuhn die Vierbeiner in Augenschein genommen hat. Am Richtertisch saßen die Sonderleiterin Ulrike Kamenz, Susanne und Janina Obst, sowie Silvia Herrmann, die fleißig Richterberichte tippten. Unsere Fotografin Kerstin Lang stand unserem Ausstellungsteam, welches solch eine Veranstaltung zum ersten mal organisierte, mit Rat und Tat zur Seite. Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken. Ebenfalls geht ein großer Dank an den HSV Sinsheim, der mit seinem eingespielten Team, sowohl in der Küche für Verpflegung sorgte, als auch außerhalb des Vereinsheims stets hilfsbereit war und dass sie den Platz zur Verfügung stellten. Der Firma Platinum und dem „Zoo und Co.“ Sinsheim haben wir unsere tollen Preise zu verdanken: Vielen Dank für die großzügigen Beiträge. Danke auch an die Aussteller, ohne euch wäre so eine Veranstaltung nicht möglich gewesen.
Es war eine gelungene Ausstellung und das Ausstellungsteam freut sich schon auf die Nächste.


Ergebnisse CAC Sinsheim, Landessiegerzuchtschau, IHF Anwartschaft

Datum: Sonntag, 10.04.2022
Schaurichter: Beatrice Holder
Sonderleiterin: Ulrike Kamenz

Ringhelfer: Susanne Obst

Best of Breed (BOB): Wahida von der Jagsthöhe
Best of Opposite Sex (BOS): Ennio vom Drei Ruten Berg



RÜDEN
NoteAnwartschaftBesitzer/in
Veteranenklasse
Bossy vom Alten PüttV1Anw.Dt.Vet.-Ch.VDH/RZV-Vet. LandesveteranensiegerMonika u. Klaus Peter Retzbach
Jugendklasse
Isker vom SchmollenseeV1Anw.Dt.Jug.-Ch.VDH/RZV LandesjugendsiegerCornelia Maue
Ennok von der AngelfrankenDisq.
Juliana Bert
Ayk vom TurmspenglerSG2
Armin Nees
Cole Canis von der Adersbacher Höhen.e
Ailkeen Summer
Dexter von der TriftDisq.
Axel Wagner
Zwischenklasse
Iannis vom Kreuzberger HofV2Res.Anw.Dt.Ch.VDHGudrun Kaiser
Bjast vom Schwanenholzn.e
Bettina Bruns
Anton vom KandelblickV1Anw.Dt.Ch.VDH/RZVKatja Richter
Lloyd vom WildweibchensteinSG
Bianca Köble
Baron von Villa WinnentalSG4
Katrin Hedemann
Arik vom TurmspenglerSG3
Sonja Halder
Championklasse
Ennio vom Drei Ruten BergV1BOS,Anw.-Dt.Ch.VDH/RZV, Anw.IHF-Ch., LandessiegerGerd u. Dagmar Hötzel
Offene Klasse
Ares von Kuhlamuhn.e
Wolfgang Schröder
Asky aus der GanerbenstadtV2
Monika Adam
Vasco von der JagsthöheSG
Markus Kreß
Varro von der JagsthöheSG3
Christine Blees
Geronimo von Glücks-SteinSG4
Kirsten Bauer
Chaos vom Alten PüttG
Sabine Gresser
Chenok vom Kiliansteinn.e.
Ingo Dahm
Kalevi aus der GrauzoneV1Anw.Dt.Ch.VDH/RZVSylvia Herrmann
Aaron von der Teufelsbrutn.e.
Joachim Körner
Jamiro vom BohrertalSG
Johannes Scholderer
Lasse vom Vögele HofV
Ester Muselmann


HÜNDINNEN

Note

Anwartschaft

Besitzer
Veteranenklasse
Paula Paiva Ex MercatorV2
Andrea Mundo
Donna vom Kreuzberger HofV1Anw. Dt. Vet.-Ch.VDH/RZV-Vet. Bester Veteran LandesveteranensiegerinDr. Annette Reutter
Jüngstenklasse
Calou von der Adersbacher HöheDisq.
Verena Fleck
Jugendklasse
Bayumi-Lotte von der Adersbacher HöheV1Anw. Dt. Jgd.-Ch. VDH/RZV LandesjugendsiegerinTatjana Rogee
Betty vom RemstalschlössleSG2
Jörg Schwaderer
Awa vom Neckarsteign.e.
Dr. Christina Nell u. Ingo Dahm
Zwischenklasse
Iona vom Kreuzberger HofV 1Anw. Dt.Ch.VDH/RZVDr. Annette Reutter
Dalia von PrichsenstadtSG2
Monika Schwientek
Baily vom Schwanenholzn.e.
Walter Hoock
Beele vom SchwanenholzSG3
Ute Weiß
Hündinnen Offene Klasse
Gesa vom Dobiner LandSG2
Gaby und Georg Biel
Candy vom Alten PüttDisq.
Monika u. Klaus Peter Retzbach
Haya vom Kreuzberger Hofn.e.
Birgit und Walter Morlock
Hoja vom Kreuzberger HofSG4
Tanja Lenz
Amba vom Opladner WäldchenSG3
Kirsten u. Thomas Hartmann
Wahida von der JagsthöheV1BOB,Anw.Dt.Ch.VDH/RZV, Anw.IHF-Ch., LandessiegerinGabriele Güntert

BILDER: Kerstin Lang

Best of Breed (BOB)

Wahida von der Jagsthöhe


Best of Opposite Sex (BOS)

Ennio vom Drei Ruten Berg


Schönster Junghund:

Bayumi-Lotte von der Adersbacher Höhe

Schönster Veteran:

Donna vom Kreuzberger Hof



Beitrag eingestellt vom Pressewart BaWü

Sport 2022

Leistungsprüfungen 2022

Leistungsprüfung ÜG Taubertal | 10.04.2022

Leistungsprüfung 10.04.2022 bei der ÜG Taubertal in Tauberbischofsheim


TEXT und FOTO: Eva Linden


Aus der Leistungsprüfung RZV-HO wurde, wie bei der swhv-Prüfung am Wochenende zuvor, erneut eine winterliche Prüfung mit Schnee. Leider hatte sich die Teilnehmerzahl der ÜG selbst durch weitere Corona bedingte Ausfälle erheblich dezimiert. Dennoch haben sich 7 Teams der Herausforderung gestellt.
Nach einem gemeinsamen Frühstück wurden von Christian Linden die beiden IGP3-Fährten gelegt, parallel dazu fand die Unbefangenheitsüberprüfung samt Chipkontrolle statt.
Nachdem fleißige Helfer den Prüfungsplatz vor allem im Bereich Hürde und Schrägwand einigermaßen begehbar gemacht haben, wurden die Fährten abgesucht. Da beide Fährten an einem Südhang gelegt wurden, waren diese durch die Sonneneinstrahlung am Tag zuvor zumindest schneefrei. Hier erreichten Uwe Döfler mit Daria vom Alten Kreis 75 Pkt. und Benjamin Dümler mit Raftan von der Jagsthöhe sehr gute 92 Pkt.


Danach waren die Unterordnungen an der Reihe. Leider hatte es bei Iska Kursawe mit ihrer Schäferhündin Disney Team Casandra im Unterordnungsteil der BH/VT nicht geklappt: die Hündin hatte sich im Schnee vergnügt und von der Hundeführerin nicht mehr abrufen lassen, es musste abgebrochen werden was sehr schade war.
Die 3 IBGH1- Teams haben ihre Prüfungen bestanden: Judith Immler mit Anokha Immler erhielt 75 Pkt., Vanessa Jungwirth mit Joe vom Wildweibchenstein 80 Pkt. und Monika Münch mit Chuna von der Megalithsichel 83 Pkt. Herzlichen Glückwunsch !


Jetzt kamen die Unterordnungen der IGP3-Teams: Hier erreichte Uwe Dörfler mit Daria vom Alten Kreis 80 Pkt. und Benjamin Dümler mit Raftan von der Jagsthöhe 72 Pkt.
Nach einer kleinen Pause, in der der Prüfungsplatz für die Abteilungen C vorbereitet wurde, waren eine SPr1 und die beiden IGP3 Schutzdienste an der Reihe.
Leider hat es auch bei Judith Immler und ihrer Jakessy Immler nicht ganz gereicht, die SPr1 Prüfung musste abgebrochen werden, was ebenfalls sehr schade war.
Im Schutzdienst erhielt Uwe Dörfler mit Daria vom Alten Kreis 72 Pkt./TSB vh . Benjamin Dümler erreichte hier mit Raftan von der Jagsthöhe sehr gute 91 Pkt./TSB a. Mit diesem Ergebnis hat sich er mit seinem Raftan zur Teilnahme an der IGP DM RZV-HO qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch! Wir drücken die Daumen!
Unser herzlicher Dank geht an Leistungsrichterin Frauke Ortmann, der es wieder gelungen ist, die Fehler der einzelnen Teams aufzuzeigen, dabei aber auch das Gute hervorzuheben und den Teams somit ein gutes Gefühl gab.


Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei Prüfungsleiter Werner Münch, Fährtenleger Christian Linden, Schutzdiensthelfer Sebastian Lesch und bei allen, die mitgeholfen haben, diese außergewöhnliche Prüfung durchzuführen. Ein großes Dankeschön auch an den Hundesportverein Tauberbischofsheim 1980 e.V. für die Unterstützung und das zur Verfügung stellen der Vereinsanlage.


Ergebnisse LP 10.04.2022 ÜG Taubertal:


LR: Frauke Ortmann PL: Werner Münch
FL: Christian Linden HL: Sebastian Lesch


BH/VT: Iska Kursawe mit Disney Team Casandra: n.b.
IBGH 1: Judith Immler mit Anokha Immler: 75 Pkt., bfr.
Vanessa Jungwirth mit Joe vom Wildweichenstein: 80 Pkt., gut
Monika Münch mit Chuna von der Megalithsichel: 83 Pkt., gut
SPr 1: Judith Immler mit Jakessy Immler: Abbr.
IGP-3: Uwe Dörfler mit Daria vom Alten Kreis: 75/80/72vh = 227Pkt.
Benjamin Dörfler mit Raftan von der Jagsthöhe: 92/72/91a = 255 Pkt.


Beitrag eingestellt vom Pressewart BaWü

Frühjahresprüfung ÜG Freiburg | 03.04.2022

Leistungsprüfung Übungsgruppe Freiburg am 03.04.2022

Plötzlicher Wintereinbruch lässt alle bibbern…..


Nach fast 2,5 Jahren konnten wir endlich mal wieder eine Leistungsprüfung durchführen. Die letzten 2 Jahre mussten wir leider, Corona bedingt, die Prüfungen absagen, weil wir die Hygienekonzepte nicht umsetzen konnten oder es gar nicht erlaubt war. Leider musste auch dieses mal 1 Teilnehmer wegen positivem Coronatest absagen.

Herrschten in der Vorwoche noch frühlingshafte Temperaturen, hatten wir mit einem plötzlichen Wintereinbruch zu kämpfen. Gott sei Dank war es dann zu den Unterordnungen trocken und das Fährtengelände schneefrei, aber gebibbert haben wir trotzdem.

Bis auf eine Teilnehmerin, haben alle ihr Tagesziel erreicht, wenn auch teilweise nicht die gewohnten Leistungen abgerufen werden konnten.

Unser großer Dank gilt Gerhard Keßler, der durch sein faires Richten und seine guten Tips, sehr zum Gelingen der Prüfung beigetragen hat.

Außerdem ein großes Dankeschön an Brigitte, für das Vorbereiten der Prüfungsunterlagen und die Organisation vor Ort, sowie unserer Prüfungsleiterin Andrea und allen weiteren Helfern, ohne die eine Prüfung nicht möglich wäre.

Und natürlich allen Hundeführern herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.


Ergebnisse:

Leistungsrichter: Gerhard Keßler

Prüfungsleiterin: Andrea Decker

Fährtenlegerin: Sabine Fehrle

Verleitung: Mario Engelmann

Hundeführer/inHundPrüfungABCges.
Alexandra RichGasko vom Bohrertal, HovawartFPr 300
Katja EngelmannHermes vom Feldatal, HovawartIFH-19696
Wolfgang SchröderAres von KuhlamuhBH/VTbestanden
Maria ScharperDalera vom WinterbergBH/VTbestanden
Katja RichterColina von den heiligen PfühlenIBGH 17878
Heinz LöfflerLea vom Schomberger WaldIBGH 18585
Sabine FehrleHatara vom Bohrertal, HovawartIBGH 28282
Brigitte ObrechtAkiro, WällerIBGH 27878
Sabine PitschSKNbestanden
Nadine FechtiSKNbestanden

Die Landesgruppe gratuliert ganz herzlich allen Teilnehmern


Beitrag eingestellt vom Pressewart BaWü

Frühjahrsprüfung ÜG Pfedelbach | 02.04.2022

Frühjahrsprüfung bei der ÜG Pfedelbach am 02.04.2022


TEXT und FOTO: Sabine Kessler

Am 02.04.22 richtete der Hundesportverein Pfedelbach seine Frühjahrsprüfung aus.

Am Start waren 9 Hovawart Teams. Als Leistungsrichter kam Thomas Feldbusch vom swhv.

Der Prüfungstag begann irgendwie turbulent, da der totale Wetterumschwung in der Nacht mit Schneefall und einem eisigen Wind eingesetzt hatte, sodass der ein oder andere wegen Schneeglätte schon Schwierigkeiten hatte heile anzukommen. Besonders in der Fährte wurde es für manche Hunde schwierig ihre gewohnte Leistung abzurufen, da man ja eigentlich selten bei Schneetreiben suchen geht…

Besonders schade war es für Sabine Keßler mit ihrer Escada v. Hohenloher Land, auf deren Fährte es 3 Stunden drauf geschneit hatte und zudem auch Schneeverwehungen die Fährte unabsuchbar gemacht hatten. Leider stellte man das erst nach dem Ansatz des Hundes fest, sodass Sabine den Richter bat, die Sucharbeit abbrechen zu dürfen. Zuvor hatte Escada immer wieder mit dem Kopf unterm Schnee versucht die Spur zu finden, aber nachdem auch der Fährtenleger nicht mehr wusste, wo es herging, wurde abgebrochen.

Bei den anderen Prüfungsstufen lagen die Fährten nicht so lange, sodass diese auch beendet werden konnten.

Renate Lauber stellte ihren dreijährigen Eumel vom Langhagensee in der Fährtenprüfung 1 (FPR) vor. Dieser fand den Schnee toll und beschloss nach der Hälfte der Suche mal ein paar Bocksprünge einzubauen, was Frauchen nicht so amüsierte. Aber sie brachten die Fährte zu Ende und bekamen 71 Punkte.

Sabine Keßler ging mit Elea, der Schwester von Eumel an den Start der Fährte für die IGP 1. Elea verhielt sich vorbildlich (Mädchen halt 😉) und bekam für eine vorzügliche Suche 99 Punkte.

Unsere Seniorin Domaris vom Hohenloher Land ebenfalls geführt von Renate Lauber erkämpfte sich mit ihren 11 Jahren bei den widrigen Verhältnissen 70 Punkte.

Gentle vom Hohenloher Land mit Gerhard Keßler ersuchte sich gewohnt sicher 95 Punkte für die IGP 3. Ebenfalls in der IGP 3 Fährte erkämpfte sich Bara von der Spreeaue mit Werner Kist 80 Punkte.

Zurück auf dem Hundeplatz starteten die 2 Begleithunde nach einem leckeren Mittagessen in der Unterordnung. Andreas Kloppholz mit seinem Ringo aus dem Emsland und Ilka Berger mit Chikondi von der Ordensburg meisterten trotz permantem Schneefall die Prüfung sicher und durften ihre Hunde im Verkehrteil vorstellen. Anschließend absolvierten die IGP Hunde souverän ihre Unterordnung. In der IBGH 2, erhielt Sylvia Herrmann mit ihrem Kalevi aus der Grauzone gute 85 Punkte.

Im anschließenden Schutzdienst kamen als Helfer Gerhard Keßler und Lenne Ahrens zum Einsatz. Mit ihnen konnten die 3 IGP Hunde ihr Können zeigen und alle sehr gut bestehen.

Vielen Dank an die Fährtenleger, Bernd und Gerhard, die Helfer Lenne und Gerhard, an unseren Richter Thomas Feldbusch, der alles gesehen und uns fair bewertet hat und an all die Helferlein rund um unsere Versorgung in der Küche! Alles hat wieder reibungslos geklappt, was nicht zuletzt zu der gelungenen Prüfung beigetragen hat.


HSV-Pfedelbach e.V. LG BW RZV-H02.04.2022
Leistungsrichter:Thomas Feldbusch
Prüfungsleiter:Rainer Hopfensitz
Fährtenleger:Bernd Worschech & Gerhard Keßler
Schutzdiensthelfer: –Lenne Ahrens & Gerhard Keßler
HundFührerStufeABCGesamtpWertn.
Ringo aus dem EmslandAndreas KloppholzBHbest
Chikondi v.d. OrdensburgIlka BergerBH/SKNbest
Elea vom LanghagenseeSabine KeßlerIGP-1999192a282sg
Kalevi aus der GrauzoneSylvia HerrmannIBGH 28585gt
Bara von der SpreeaueWerner KistIGP-3807080230bfr
Gentle v. Hohenloher LandGerhard KeßlerIGP-3959092a277sg
Escada v. Hohenloher LandSabine KeßlerIFH-255mg
Eumel (Lio) v. LanghagenseeRenate LauberFPR 17171bfr
Domaris v. Hohenloher LandRenate LauberFPR 17070bfr


Beitrag eingestellt vom Pressewart BaWü

Leistungsprüfung ÜG Sinsheim | 27.03.2022

Leistungsprüfung Übungsgruppe Sinsheim am 27.03.2022

In der Ruhe liegt die Kraft!


TEXT und FOTOS: Anke Payer

Einmal mehr bewahrheitet sich dieser Spruch, so auch an unserer Vereinsprüfung am 27.03.2022 in Sinsheim.

Nachdem die Sachkundenachweise abgelegt waren, ging es mit den Autos in den Nachbarort zum Fährtengelände. Dort wurden schon die ersten Fährten gelegt, als uns ein sehr aufgeregter Landwirt entgegenkam. Nur mit Ruhe, Geduld und der ruhigen Ausstrahlung unseres Richters Gerhard Keßler gelang es uns, den Mann zu beruhigen und von der Rechtmäßigkeit unserer Anwesenheit zu überzeugen. So konnten die Fährten kurz nach seiner Abfahrt abgesucht werden. Zwar waren die einen wegen der Aufregung etwas zu schnell und die anderen sparten nicht mit Lob, doch am Ende konnte jeder sein Ziel erreichen.

Zurück auf dem Vereinsgelände begann dann die erste BH, die wegen der überschäumenden Freude, endlich von der Leine zu sein, auch leider gleich wieder beendet werden musste. Nach dem ein Ersatzhund in die Ablage gelegt wurde, begann die erste IBGH, die trotz der Aufregung ganz ordentlich (wenn man von dem kleinen „Schlenker“, weil man Herrchen am Zaun entdeckt hatte) abgelegt wurde.

Die folgenden Begleithundeprüfungen wurden dann in Ruhe, mit ein paar „Verlegenheitskratzern und Standortwechsel“ bis zum Ende durchgeführt und nach der Beendigung des Straßenteiles mit einer bestandenen BH belohnt.

Zu guter Letzt, gab es dann noch zwei IBGH´s. Auch hier mussten die Hundeführer Ruhe bewahren, denn die beiden Hunde hatten sich wohl abgesprochen und ein paar „Gimmicks“ eingebaut. Statt „Sitz“ ein „Steh“ oder vielleicht muss man sich beim „Voraus“ auch nicht hinlegen und kann ein bisschen sitzen bleiben? Wohl jeder Hundeführer kann nachfühlen, dass man da „seeehr“ viel Ruhe und ebenso vieeeel Kraft braucht, um nicht entweder zu lachen oder zu heulen. Am Ende kamen alle beide trotz dieser kleinen „Patzer“ noch zu einem ordentlichen Ergebnis.

Insgesamt war es eine sehr schöne, sonnige Prüfung. Es kann sich wohl jeder erfahrene Hundeführer in der ein oder anderen Erzählung unserer Prüfung wieder finden. Deshalb ist es immer wieder aufregend und spannend an einer solchen teilzunehmen. Wir freuen uns über die vielen Neuzugänge, die wir gerne auf ihrem weiteren Wege begleiten werden.

Unser großer Dank geht an:

– unseren fairen Richter Gerhard Keßler, der nicht an Tipps und mit Lob gespart hat

– das HSV Sinsheim Team, die alles vorbereitet und uns lecker verköstigt haben

– alle Trainer und Mitstreiter die uns vorbereitet, begleitet und mitgefiebert haben

Mögen wir uns, mit viel „Ruhe, Kraft und auch einer ebenso großen Portion Spaß“ auf die nächste Prüfung vorbereiten!


Ergebnisse:

Leistungsprüfung in Sinsheim am Sonntag, 27.März 2022

Leistungsrichter: Gerhard Kessler

Prüfungsleiter: Jürgen Habich
Fährtenlegerin: Julia Maun

Hundeführer/inHundPrüfungABCges.
Alexander DieckhoffNano (Cockapoo)SKN/BHbest.
Monika SchwientekDalia von Prichsenstadt (Hovawart)SKN/BH/VTbest / Disq.
Gaby KremplWellington vom Weiher Ried (Großpudel)SKN/BH/VT best. (beste BH)
Astrid BayerNelly (Mix)SKN/BH/VT best.
Anke PayerFampiri von der Hüttenmühle (Hovawart)IBGH 19090
Anke PayerGori Thalia vom Scherpfer Häusel (Hovawart)IBGH 29090
Laura ChmelaMarlo Chmela vom Seebachtal (Labradoodle)IBGH 39090
Julia MaunFilou (Kleiner Münsterländer)FPr 17070
Leonie StreckerPucky (Rottimix)FPr 29090
Rebecca HellmuthGrace vom Brägeler Moor (Rottweiler)FPr 28787


Beitrag eingestellt vom Pressewart BaWü

Sportergebnisse auf fremden Plätze 2022

Bisher gemeldete Prüfungen von BaWü Startern in RZV unabhängigen Vereinen oder Verbänden:

IGP-Ergebnisse 2022

Prüfungen in einem anderen Hundesportverein / in einem anderen Verband

HundeführerHundZB-Nr.DatumPrüfungABCErgebnisOrt / VereinLeistungsrichter
Blees, ChristineVarro von der Jagsthöhe 39786-1903.04.2022IGP-1918485260SV OG Jesingen Ralf Egenberger
Schumann, GertEmiliana von Armonia38230-1603.04.2022IFH-18585HSV OftersheimWerner Rutsch
Hedemann, KatrinBaron von Villa Winnental 40446-2026.03.2022BHbest.VdH WinterbachAlfred Hauck
Kerpo, Liisa Amalia vom Remstalschlössle39824-1926.03.2022IBGH 294VDH WinterbachAlfred Hauck
Wagner, Uwe Elios von Armonia 38226-1626.03.2022IFH-V94VDH WinterbachAlfred Hauck
Zoelly, Yvonne Tessa von der Jagsthöhe39052-1826.03.2022IGP-3909390273VDH WinterbachAlfred Hauck
Kugel, UdoAron von Villa Winnental39670-1904.10.2020BHbest.VdH Remseck-HochdorfJörg Klebig
Aldinger, Antje und BerndJasra vom Bohnertal40170-2004.06.2022BHbest.HSV WelzheimDennis Zinke
Reutter, AnnetteIona vom Kreuzberger Hof40316-2003.07.2022BHbest. SV OG KusterdingenJürgen Armbruster
Schweizer, WolfgangHolly vom Kreuzberger Hof39758-1903.07.2022BHbest.SV OG KusterdingenJürgen Armbruster

Prüfungen in einem anderen Verband (swhv) auf einem RZV-Übungsplatz

HundeführerHundZB-Nr.DatumPrüfungABCErgebnisOrt / VereinLeistungsrichter
Obst, SusanneFaxe von der Fohlenweide37249-1403.04.2022IGBH 188HSV TauberbischofsheimJörg Klebig
Jungwirth, VanessaJoe vom Wildweibchenstein38919-1703.04.2022IGBH 180HSV TauberbischofsheimJörg Klebig
Obst, SusanneAyumi von der Adersbacher Höhe39459-1803.04.2022IGBH 181HSV TauberbischofsheimJörg Klebig
Münch, MonikaChuna von der Megalithsichel37514-1503.04.2022IGBH 185 HSV TauberbischofsheimJörg Klebig

OBI-Ergebnisse 2022

[table “” not found /]

THS-Ergebnisse 2022

HundeführerHundZB-Nr.DatumPrüfungZeitUOPunkteOrt / VereinLeistungsrichter
Ostertag, TamaraLycka (Lina) vom Negro Lobo36905-1403.04.2022VK150246 PunkteHSV MöttlingenN. Zizmann
Ostertag, TamaraLycka (Lina) vom Negro Lobo36905-1424.04.2022VK237228 PunkteKG-THSM LudwigsburgB.Träger
Ostertag, TamaraLycka (Lina) vom Negro Lobo36905-1401.05.2022VK238243 PunkteVfSuW StuttgartN. Zizmann
Ostertag, TamaraLycka (Lina) vom Negro Lobo36905-1414.05.2022VK242241 PunkteVdH MetzingenM.Hilß
Ostertag, KarinOstara vom Gültsteiner Tor38750-1703.04.2022VK155255 PunkteHSV MöttlingenN. Zizmann
Ostertag, KarinOstara vom Gültsteiner Tor38750-1724.04.2022VK243235 PunkteKG-THSM LudwigsburgB.Träger
Ostertag, KarinOstara vom Gültsteiner Tor38750-1701.05.2022VK237244 PunkteVfSuW StuttgartN. Zizmann

THS-Turnier HSV Möttlingen | 03.04.2022

Vierkampf extrem am 03.04.2022

Trotz Neuschnee und Schneefall beide Hovawarte erfolgreich unterwegs……


TEXT und FOTOS: Karin Ostertag

Am frühen Morgen des 3.4.2022 staunten die Teilnehmer des THS-Turnier in Möttlingen nicht schlecht: 20 cm Neuschnee – zuerst einmal musste der Platz frei geschippt werden, bevor es mit der Unterordnung losging. Es war nicht einfach die Freude über den Schnee bei den Hunden zu bändigen,doch die beiden Hovawarte konnten von ihren Frauchen schön vorgeführt werden. Die Jugendliche Tamara Ostertag erreichte mit Lycka vom Negro Lobo 50 und Karin Ostertag mit Ostara vom Gültsteiner Tor 55, von 60 möglichen Punkten. Erstaunlich waren auch die Ergebnisse der anderen Sportler, allen voran ein kleiner Pinscher, der tapfer durch den Neuschnee stapfte.

Bei den anschließenden Laufdisziplinen setzte auch noch Schneefall ein und es war sehr schwierig bei den Bodenverhältnissen auf Geschwindigkeit zu kommen. Beide Teams führten ihre Hunde fast fehlerfrei durch den Wettkampf und erreichten am Ende tolle Ergebnisse. Tamara erreichte mit Lycka 246 Punkte und den 1. Platz bei den Jugendlichen und Karin mit Ostara kam auf 255 Punkte und Platz 5. Beide Sportlerinnen schafften trotz der widrigen Verhältnissen den Aufstieg in Vierkampf 2. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.

Vielen Dank an Leistungsrichter Norbert Zizmann, der kurzfristig für die erkrankte Leistungsrichterin eingesprungen ist. Er hat das Temperament der Hunde bei Neuschnee gut eingeschätzt und hat sehr fair gerichtet. Ebenso ein Dank an den HSV Möttlingen, der alles daran getan hat, dass das Turnier stattfinden konnte und wir gut in die neue Saison starten konnten.


Ergebnisse:

Leistungsrichter: Norbert Zizmann

HundeführerinHundPrf.UOGes.

Ostertag, TamaraLycka (Lina) vom Negro LoboVK150246 Punkte
Ostertag, KarinOstara vom Gültsteiner TorVK155255 Punkte






Beitrag eingestellt vom Pressewart BaWü

Frühjahresprüfung HSV Tauberbischofsheim | 03.04.2022

Frühjahresprüfung HSV Tauberbischofsheim | 03.04.2022

Plötzlicher Schneefall sorgt für „gut gelaunte“ Hunde


TEXT und FOTO: Christian & Eva Linden

Aus der swhv Frühjahrsprüfung wurde überraschend eine winterliche Prüfung mit reichlich Schnee und Eis. Leider hatte sich die Teilnehmerzahl durch Corona bedingte Ausfälle erheblich dezimiert. Die restlichen 6 Teams (4 Hovawarte, 1 Australian Shepherd, 1 Leonberger) stellten sich dennoch der Herausforderung und sahen es als besonderen Anreiz ihre Hunde unter diesen ungewöhnlichen Voraussetzungen vorzuführen.


Alle Teams haben ihre Hunde sportlich fair vorgeführt und trotz der Widrigkeiten ihre Prüfungen bestanden. Die Hunde waren bedingt durch den plötzlichen Schneefall extrem „gut gelaunt“, was einigen Hundeführern unbegründete Bauchschmerzen bereitete. Beide „Neulinge“ haben die Begleithundeprüfung bestanden, auch wenn die Nerven blank lagen. Bei den IBGH ́lern waren ebenfalls zwei „Ersttäter“ dabei: Vanessa Jungwirth erreichte mit ihrem Joe vom Wildweibchenstein gute 80 Punkte, ebenso Susanne Obst mit Ayumi von der Adersbacherhöhe mit guten 81 Punkten. Mit ihrer 2. Hündin Faxe von der Fohlenweide erreichte Susanne Obst gute 88 Punkte und Monika Münch mit Chuna von der Megalithsichel erzielte gute 85 Punkte.

Unser herzlicher Dank geht an Leistungsrichter Jörg Klebig (swhv), der gewohnt umsichtig richtete und vor allem den Neulingen im Hundesport hilfreiche Tipps gab. Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei Prüfungsleiter Werner Münch und alle, die mitgeholfen haben, diese besondere Prüfung durchzuführen.



Ergebnisse der Hovi-Teams:

Leistungsrichter: Jörg Klebig (swhv)

Prüfungsleiter: Werner Münch

HundeführerHundPrüfungErgebnis
Obst, SusanneFaxe von der FohlenweideIGBH 188
Jungwirth, VanessaJoe vom WildweibchensteinIGBH 180
Obst, SusanneAyumi von der Adersbacher HöheIGBH 181
Münch, MonikaChuna von der MegalithsichelIGBH 185

Die Landesgruppe gratuliert ganz herzlich allen Teilnehmern


Beitrag eingestellt vom Pressewart BaWü

Prüfung VDH Winterbach | 26.03.2022

Prüfung beim VDH Winterbach


Baron von Villa Winnental

Am 26.3.2022 fand beim VDH Winterbach unter den strengen Augen von Alfred Hauck eine Prüfung statt bei der auch Hovawarte unserer Landesgruppe erfolgreich waren:

Katrin Hedemann mit Baron von Villa Winnental

BH / best.

Uwe Wagner mit Elios von Armonia

IFH-V – 94 Punkte

Yvonne Zoelly mit Tessa von der Jagsthöhe

IGP-3 – 90-93-90/ 273 Punkte

Liisa Kerpo mit Amalia vom Remstalschlössle

IBGH 2 – 94 Punkte

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesen tollen Leistungen



Beitrag eingestellt vom Pressewart BaWü

Seminare und Kurse 2022

Osterkurs Tauberbischofsheim | 14.-18.04.2022


Endlich wieder traditioneller Osterkurs….

TEXT: Eva Linden

Erster Osterkurs nach Corona in Tauberbischofsheim

Endlich konnte der traditionelle Osterkurs beim HSV Tauberbischofsheim wieder stattfinden. Nach 2- jähriger Coronapause trafen sich vom 14. bis 18. April  bei tollem Wetter 25 Hund-Mensch-Teams um mit ihren Hunden in Unterordnung und Schutzdienst zu trainieren.

Als Ausbilder- und Schutzdiensthelfer-Team  waren wieder Torsten Lehnick, Peter Regner, Sebastian Lesch und Christian Linden vor Ort. Oliver Wiciß stieß später noch dazu.  Auch Eva Linden unterstützte als Ausbilderin das Team im Bereich Unterordnung.

Vom 4 Monate alten Welpen bis hin zur fast 14-Jährigen „Hunde-Oma“ waren alle Altersklassen dabei und weit über die Hälfte der teilnehmenden Hunde waren Hovawarte.

Die  Teilnehmer konnten sich und ihre Hunde in Zusammenarbeit mit den  Ausbildern optimal auf verschiedenste zukünftige Prüfungssituationen vorbereiten. So bekamen die Teilnehmer viel Input und konnten einiges an neuen Ausbildungsansätzen mitnehmen.

Die Mitglieder des HSV Tauberbischofsheim 1980 e.V. haben sich wieder vorbildlich um das kulinarische Wohl sowie das Umfeld der Teilnehmer und Ausbilder gekümmert und dafür gesorgt, dass immer Leckeres zum Essen und Trinken zur Verfügung stand. So konnte man nach dem entsprechenden Trainingstag noch gemütlich zusammen sitzen und gemeinsam den Tag ausklingen lassen.

Bleibt zu hoffen, dass es auch im nächsten Jahr wieder mit dem Osterkurs in Tauberbischofsheim klappt.


BILDER: Werner Münch


Beitrag eingestellt vom Pressewart BaWü

Unsere Mitglieder auf Meisterschaften 2022

Jugend auf Meisterschaft

Landesgruppenmitglieder auf Meisterschaft

Sonstiges 2022

Mitgliederversammlung | 26.03.2022

RZV für Hovawart-Hunde e.V., Landesgruppe Baden-Württemberg (LG 70)

Mitgliederversammlung – Helferaufruf an alle in und um BaWü


Text und Foto: Karin Ostertag

Die Mitgliederversammlung der Landesgruppe BaWü am Samstag, den 26.3.2022 konnte in Präsenz stattfinden. Bei strahlendem Sonnenschein sind insgesamt 44 Mitglieder (einschließlich des kompletten Vorstandes) ins Glemseck gekommen. Um 14 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende Joachim Körner alle Anwesenden zur Versammlung. Schnell und zügig ging es erwartungsgemäß durch die ersten Punkte der Tagesordnung. Unter den Punkt Ehrungen kam Bewegung in den Saal. 41 Mitglieder der Landesgruppe wurde geehrt, wobei 10 Mitglieder anwesend waren. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Frau Diana Wolf, die leider nicht anwesend sein konnte, ausgezeichnet. 5 Medaillen in Gold für 40 Jahre Mitgliedschaft, 8 Medaillen in Silber für 30-jährige Mitgliedschaft und 22 Medaillen für 20-jährige Mitgliedschaft wurden verlesen. In allen Sportbereichen wurden für ihre herausragende Leistungen mit ihrem Hovawart 6 Sportler ausgezeichnet. Hier zeigt sich die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten unserer Hunde. Die Listen der Ehrenden ersehen sie in der Tabelle.

Zu den Berichten der einzelnen Stelleninhaber gab es einige Fragen und wir freuten uns endlich wieder mit den Mitgliedern zu diskutieren und persönlich Stellung nehmen zu können. Nach einer kurzen Pause bestätigte Kassenprüfer Sebastian Lesch die ordnungsgemäße Kassenführung der Landesgruppe und sprach sich für Entlastung des kompletten Vorstandes aus, die auch einstimmig von den Mitgliedern bestätigt wurde.

Unter Punkt 10 der Tagesordnung wurde erstmals in der Geschichte der LG ein Haushaltsplan für das kommende Jahr vorgestellt und von den Mitgliedern einstimmig angenommen.

Bei den Wahlen wurde als Ersatzkassenprüferin Corinna Henk gewählt, da Sebastian Lesch turnusgemäß entfällt und Peter Regner zum Kassenprüfer aufsteigt. Eine neue Zuchtwartin wurde leider nicht gefunden und so hat der Vorstand wieder Ilse Müller einstimmig als kommissarische Zuchtwartin eingesetzt. Dagegen konnte durch den kurzfristigen Rücktritt des Übungsleiters dieser Posten nicht gewählt werden und auch kommissarisch wurde keiner gefunden. Eva Linden ist ebenfalls als 2. Vorsitzende zurückgetreten, auch hierfür konnte kein Ersatz gefunden werden und die beiden Posten sind unbesetzt. Deswegen steht die Vorstandschaft vor der schweren Aufgabe die beiden DM´s (IGP und FH) innerhalb von 6 Monaten ohne Übungsleiter und leider noch ohne Gelände zu organisieren. Hierfür wurde aus Vorstandschaft und Mitgliedern ein Organisationsteam gebildet, die sich der Aufgabe stellen und versuchen eine optimale Veranstaltung zu „wuppen“. Hier nochmals ein Helferaufruf an alle in und um BaWü. Wer hat Zeit und Lust unser Orga-Team zu unterstützen, vor Ort zu helfen oder noch besser eine Fläche/Verein weiß, wo wir die FH-DM durchführen können. Bitte meldet euch zahlreich bei der Vorstandschaft oder über die Übungsgruppenleiter bei uns.

Insgesamt 9 Delegierte und 5 Ersatzdelegierte wurden in einer offen Wahl gewählt und vertreten die LG auf der Delegiertenversammlung im Juni. Die Mitglieder befürworteten 6 Anträge zur Delegiertentagung. Nach 5 Stunden intensivem Austausch mit den Mitgliedern konnte der erste Vorsitzende die Sitzung um 19.15 Uhr beenden.

hintere Reihe: Eva Linden, Peter Regner, Sabine Kessler, Rolf Kern, Angelika Ferner, Silke Burgsmüller, Annette Fröschle und Ines Bechstein
vordere Reihe: Klaus-Peter Gungl und Tamara Ostertag

Verdiente Mitglieder der Landesgruppe

DIE EHRUNGEN IM EINZELNEN


Sport:

THS: Tamara Ostertag mit Lycka von Negro Lobo

Obedience: Ines Bechstein mit Annie aus der Ganerbenstadt

IGP: Silke Burgsmüller mit Rocca von der Jagsthöhe

Hartmut Kneer mit Qwendy von der Jagsthöhe

IGP-FH:Sabine Keßler mit Escada vom Hohenloher Land

Großes VDH Hundeführer Sportabzeichen mit Kranz: Eva Linden


Mitgliedschaft:

50 Jahre

Diana Wolf

Ehrengabe in Gold – 40 Jahre

Rolf Hermann

Barbara Kraft

Heinz Kraus

Hans Lack

Ehrengabe in Silber – 30 Jahre

Manfred Hanisch

Karl Koenig

Petra Kuhn

Arthur Mayer

Wolfgang Schweizer

Irene Sander

Anke Riemann

Annette Fröschle

Ehrengabe in Bronze – 20 Jahre

Antonia Schönenberger

Peter Regner

Heide Kullmann

Rolf A. Kern

Thomas Höster

Willi Horn

Rolf Hertenstein

Karin Christin Heidinger

Klaus Peter Gungl

Renate Gereke

Andreas Degelow

Stefan Weiffenbach

Joachim Schwarzwälder

Susanne Schabel

Heidelinde Regner

Uwe Raschke

Alfred Prims

Angelika Naumann

Ute Malzahn

Birgit Lohr

Frieder Heidinger

Angelika Ferner


Delegiertenwahl 2022 in Baden-Württemberg

Joachim Körner, Susanne Obst, Walter Morlock, Ilse Müller, Karin Ostertag, Kerstin Lang, Britta Fingerhut, Petra Zimmer und Corinna Henk

Ersatzdelegierte: Sabine Fehrle, Angelika Ferner, Peter Regner, Birgit Morlock und Annette Fröschle


Antrag 1 – Änderung Gebührenordnung Sport – einstimmig genehmigt

Antrag 2 – Ehrungen Sport – einstimmig genehmigt

Antrag 3 – Änderung Kleidungsordnung – einstimmig genehmigt

Antrag 4.1 – Änderung Anhang Ausbildungsordnung Deutscher Jugendmeister THS – einstimmig genehmigt

Antrag 4.2 – Änderung Anhang Ausbildungsordnung Deutscher Jugendmeister IGP / OB – einstimmig genehmigt

Antrag 5 – Antrag zur Ergänzung der Satzung bzgl. digitaler MV – einstimmig genehmigt


Beitrag eingestellt von: Pressewartin BaWü

Süße Hovawart Hunde