Das Jahr in Wort und Bild

Event-Tagebuch 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | Aktuelles

Schutzdienstkurs beim GHSV Bühren | 20.-22.05.2022

Von den „Alten Hasen“ lernen

Beim Schutzdienstkurs in Bühren schlüpft die junge Generation in den Hetzanzug


TEXT Arnd Finke FOTOS Johannes Haase

Bühren, 20.-22.05.2022: Am vorletzten Wochenende im Mai trafen sich in Bühren 25 Hundeführer und 7 Schutzdiensthelfer zu einem Schutzdienstkurs. Ziel war es, nicht nur die Hunde mit ihren Hundeführern weiter nach vorne zu bringen. Vielmehr galt es, auch die Arbeit der Helfer:innen und Junghelfer:innen weiter zu entwickeln, um damit die Schutzdienstarbeit auf den einzelnen Plätzen der Landesgruppe zu stärken.
Besonders hervorzuheben ist, dass mit Cornelia Sell, Alexandra Bendfeld und Svenja Vogel drei Helferinnen an dem Kurs teilnahmen. Die Mädels haben gezeigt, dass sie bei ihrer Arbeit mit den Hunden in keiner Weise hinter den Männern zurückstehen. Unter der Leitung von Connie, Carsten Fuchs und mir selbst haben sich die Junghelfer:innen bestens entwickelt. Connie’s ruhige, souveräne Art die Hunde zu arbeiten, war unserem Nachwuchs ein super Vorbild.

Bei den Hundeführern war vom Anfänger bis zum alten Hasen, der für die DM trainiert, alles vertreten. Es war eine sehr harmonische Zusammenarbeit und toll zu sehen, wie sich die Hunde während des Kurses entwickelt haben.

Der Einsatz von Helferinnen ist mit Sicherheit eine sehr gute Möglichkeit dem chronischen Helfermangel entgegen zu wirken. Trotzdem muss der RZV, sowie auch alle anderen Vereine alles daran setzen, mehr Jugendliche für unseren schönen Sport zu begeistern. Der Wettkampf um den Titel eines Deutschen Jugendmeisters kann da nur der erste Schritt sein.

Mein ausdrücklicher Dank an alle Beteiligten und nicht zuletzt ans Team vom GHSV, welches wie immer bestens für unser leibliches Wohl gesorgt hat.

Blicken auf ein gelungenes Trainingswochenende zurück:
Cornelia Sell | Svenja Vogel | Alexandra Bendfeld | Gerhard Bahlmann | Lars Gallinger | Carsten Fuchs | Jens Demmer

CACIB Lingen | 14.05.2022

Klein aber fein – die CACIB in Lingen

Nur 14 Hovawart-Teams bei der Internationalen Rassehundschau in den Emslandhallen


ERGEBNISSE Mandy Nonnenberger FOTOS Meike Laudien

VDH Landesverband Weser-Ems
Verein der Hundefreunde von Osnabrück u.U.
Datum: Samstag, 14. Mai 2022
Zuchtschaurichterin: Eveline Hohmann
Sonderleitung: Mandy Nonnenberger

Hund WertungBesitzer:in
Jugendklasse Rüden
Isker vom SchmollenseesmV1, bester JunghundCornelia Maue
Samurai aus dem EmslandsmV2Sabine Weber
Zwischenklasse Rüden
Ino vom BagalutenhofsmSG2Elke Böhm-Jödicke
Ian vom BagalutenhofsmV1Indre Brunßen-Gerdes
Championklasse Rüden
Heye vom BagalutenhofbV1, BOSPetra Janßen
Offene Klasse Rüden
Ultimo von ArminiussmV2Christine und David Kreft
Alex ut WinhusensmSG4Kai Vehring
Django von der SachsenperlesmV1Mandy Nonnenberger
Vestus von der JagsthöhesmSG3Susanne Arera
Jüngstenklasse Hündinnen
Tammy aus dem EmslandsmvvHildegard Vehring
Jugendklasse Hündinnen
Awa von Graft und GlennesmSG1Sina Henneicke
Zwischenklasse Hündinnen
Ferenc vom Tübinger TorsmSG1Dr. Carsten Vorsatz
Gebrauchshundklasse Hündinnen
Crassa vom KüstennebelsV1Mandy Nonnenberger
Offene Klasse Hündinnen
Hofmacher YunabV1, BOBMeike Laudien

sm=schwarzmarken | b=blond | s=schwarz | vv=vielversprechend | V=Vorzüglich | SG=Sehr Gut | BOB=Best of Breed | BOS=Best of Opposite Sex

CreaCanis Roots Seminar beim HHG Hannover in Langenhagen | 06.-08.05.2022

Mit freudiger Bindungsarbeit zur Teambildung

Beim CreaCanis Roots Seminar beim HHG Hannover lernt nicht nur der Hund dazu


TEXT Wolfgang Jünkersfeld FOTOS Andreas Bartolot

Langenhagen, 05.-08.05.2022: „Klar machen wir das!“ HHG-Vorsitzender Klaus-Dieter Köhler ist sofort begeistert von der Idee, auf dem Übungsplatz in Langenhagen ein CreaCanis-Seminar durchzuführen. Auf Initiative von Helga Jünkersfeld hat Seminarleiterin Antje Engel Bereitschaft signalisiert, im Mai einen mehrtägigen Workshop in der Region Hannover durchzuführen.

Wie groß das Interesse daran ist zeigt sich schon bald. In kürzester Zeit ist das Roots-Seminar mit 24 Teilnehmern ausgebucht und Helga muss eine sich stetig füllende Warteliste anlegen.

Den Auftakt der Veranstaltung am Donnerstagabend bildet ein gut zweistündiger Vortrag von Antje Engel, in dessen Verlauf sie Abläufe und Ziele der Ausbildung ausführlich vorstellt. Im Vordergrund steht dabei die Schaffung/Verstärkung von Bindung über beiderseits emotionalen und sozialen Lernens.

Wie motiviere ich meinen Hund, fördere seine Eigeninitiative?

Wie lerne ich meinen Hund zu lesen, mit ihm zu kommunizieren, um konsequent, souverän und klar wichtige Regeln im Miteinander durchzusetzen? 

Was muss ich beachten, um freudig und ausgelassen mit meinem Hund spielen zu können?

Übungen und Lernziele, die es in den kommenden 3 Tagen in die Praxis umzusetzen gilt.

Antje Engel und ihrem Trainerteam gebührt Anerkennung und Dank für ein konstruktives, in allen Bereichen lehrreiches und jederzeit humorvoll durchgeführtes Seminar. Alle Teilnehmenden werden kompetent begleitet und gehen mit vielen neuen Erkenntnissen nach Hause.

Dass man am Ende der Veranstaltung reihum nur in zufriedene, glückliche Gesichter schaut ist nicht zuletzt dem Team des HHG Hannover um Klaus-Dieter Köhler zu verdanken. Betreuung und Verpflegung lassen keinerlei Wünsche offen. Überdies bietet der bestens präparierte Übungsplatz an der Bothfelder Straße mit seinem prächtigen, alten Baumbestand ein vorzügliches Ambiente und das weitläufige Gelände nahezu ideale Trainingsmöglichkeiten.

Wiederholung unbedingt erwünscht!

NZB JB ZTP Walkenried | 30.04./01.05.2022

Hohe Meldezahl zur Zuchtprüfung in Walkenried

Aber nur 28 von 33 Hunden werden schließlich vorgestellt


ERGEBNISSE Carola Bode FOTOS Antje Deinhardt

Datum: Samstag/Sonntag, 30.04./01.05.2022
Körmeister:in: Brit Wuchert, Michael Kunze
Körleitung: Carola Bode
Schutzdiensthelfer: Ralf Knobloch
Stewardess: Dorota Lebek-Miosga

Hund WurftagZB-Nr.Besitzer:in
An der NachZuchtBeurteilung haben 15 von 19 gemeldeten Hunden teilgenommen
Fabello vom HelmefeldR sm04.09.202141058-21Thomas und Doris Fehres
Fayou vom HelmefeldR sm04.09.202141059-21Ulrike Eichin
Flaxo vom HelmefeldR s04.09.202141061-21Thomas Westram
Floy vom HelmefeldR s04.09.202141062-21Karin Escherich
Friko vom HelmefeldR sm04.09.202141063-21Dr. Sibylle Kaltenecker
Faime vom HelmefeldH s04.09.202141064-21Uwe Baer
Fair Ness vom HelmefeldH s04.09.202141065-21Michaela Schelenz
Faxa vom HelmefeldH sm04.09.202141066-21Dr. Yvonne Grafen
Jelle vom BagalutenhofR s18.03.202140749-21Iris Tubbesing und Christian Fratzke-Tubbesing
Hero vom PlesseblickR b21.10.202141132-21Dorota-Lebek-Miosga
Hobie vom PlesseblickR sm21.10.202141133-21Anja Bierotte
Hutsch vom PlesseblickR sm21.10.202141134-21Christine Thiele
Hetti vom PlesseblickH sm21.10.202141137-21Friederike Staats
Holly vom PlesseblickH sm21.10.202141138-21Mechthild Averkamp
Ella von den PottkiekernH b21.03.202140773-21Eileen-Katharina Bode
An der JugendBeurteilung haben 7 von 8 gemeldeten Hunden teilgenommen
Paddington Bär vom HundsbühlR sm20.06.202040400-20Alexandra Zahn
Polly vom HundsbühlH sm20.06.202040402-20Matthias Kohlhaus
Gabor vom PlesseblickR sm21.06.202040404-20Cecile Schramm
Gas vom Plesseblick *R sm21.06.202040406-20Marita Doebber
Gringo vom Plesseblick *R sm21.06.202040409-20Ralf Piepenbrink
Conja von den Dünen FlitzernH b25.11.202040589-20Nicole Klotz
Hedi von FreeborgH b27.06.202040421-20Simona Brendel
An der ZuchtTauglichkeitsPrüfung haben 6 von 6 gemeldeten Hunden teilgenommen
Dasher von den PottkiekernH sm03.01.201939596-19Johanna-Elisabeth Bode
Durin von den PottkiekernR sm03.01.201939594-19Rabea Kerkhoff
Wanjo von der JagsthöheR sm21.08.201940017-19Imma Schill
Enya von der Leuchtenburg *H s19.06.201738840-17Josef Leimkuhle
Duana vom Wilden Jäger *H s27.03.202040250-20Claudia Meyer
D'Arriba vom LanghagenseeH sm02.09.201738899-17Silke Wollner

Nachzuchtbeurteilung

Fabello vom Helmefeld

Fabello vom Helmefeld

Fayou vom Helmefeld

Fayou vom Helmefeld

Flaxo vom Helmefeld

Flaxo vom Helmefeld

Floy vom Helmefeld

Floy vom Helmefeld

Friko vom Helmefeld

Friko vom Helmefeld

Faime vom Helmefeld

Faime vom Helmefeld

Fair Ness vom Helmefeld

Fair Ness vom Helmefeld

Faxa vom Helmefeld

Faxa vom Helmefeld

Jelle vom Bagalutenhof

Jelle vom Bagalutenhof

Hero vom Plesseblick

Hero vom Plesseblick

Hobie vom Plesseblick

Hobie vom Plesseblick

Hutsch vom Plesseblick

Hutsch vom Plesseblick

Hetti vom Plesseblick

Hetti vom Plesseblick

Holly vom Plesseblick

Holly vom Plesseblick

Ella von den Pottkiekern

Ella von den Pottkiekern

Jugendbeurteilung

Paddington Bär vom Hundsbühl

Paddington Bär vom Hundsbühl

Polly vom Hundsbühl

Polly vom Hundsbühl

Gabor vom Blesseblick

Gabor vom Blesseblick

Gas vom Plesseblick

Gas vom Plesseblick

Gringo vom Plesseblick

Gringo vom Plesseblick

Conja von den Dünen Flitzern

Conja von den Dünen Flitzern

Hedi von Freeborg

Hedi von Freeborg

Zuchttauglichkeitsprüfung

Dasher von den Pottkiekern

Dasher von den Pottkiekern

Durin von den Pottkiekern

Durin von den Pottkiekern

Wanjo von der Jagsthöhe

Wanjo von der Jagsthöhe

Enya von der Leuchtenburg

Enya von der Leuchtenburg

Duana vom Wilden Jäger

Duana vom Wilden Jäger

D'Arriba vom Langhagensee

D’Arriba vom Langhagensee

Leistungsprüfung HSG Oldenburger Land, Delmenhorst-Adelheide | 24.04.2022

Leistungsprüfung ganz ohne Schutzdienst

Ausnahmslos Begleit- und Fährtenhundprüfungen in Delmenhorst-Adelheide

Datum: 24.04.2022
Leistungsrichter: Wolfgang Dill
Prüfungsleitung: Günter Meyer
Fährtenleger: Detlef Döring, Mandy Nonnenberger

Hundeführer:inHundPrüfungABC
gesamt
Liane AdamDana von DiefhausenBHxx
Manuela ProchazkaTobyBH / SKNxx / ✓
Mareike BalssenFiete vom BagalutenhofBH
Jürgen HengstBora von der SachsenperleBH
Svenja KleinJaike vom ReetFPr 19292 sg
Ute KleeJan vom ReetFPr 17070 bf
Dr. Anke Seifert-RühlFeeke von der Extumer GasteFPr 37070 bf
Dagmar HeemsothCharlotte vom Dünsener BachIFH-100 mh
Andreas SchäferYago von der Schönburg (RS)IFH-29393 sg

BH=Begleithundeprüfung | SKN=Sachkundenachweis | ✓=bestanden | x=nicht bestanden
FPr=Fährtenprüfung | IFH=Internationale Fährtenhundprüfung | 1,2,3=Leistungsstufen
Sparten: A=Fährte, B=Unterordnung, C=Schutzdienst | Wertnoten: sg=sehr gut, bf=befriedigend, mh=mangelhaft

Ostertraining an der Nordseeküste | 16.-19.04.2022

Sportliches Generationentreffen

Hovawarte „von der Jagsthöhe“ beim Ostertraining an der Nordseeküste


TEXT Uwe Petersen FOTOS Lienhard Varoga

Sellstedt, Ostern 2022: Strahlend blauer Himmel, eine leichte Brise, herrlicher Sonnenschein, und 9 schwarzmarkene Hovawarte von der Jagsthöhe: das waren die Zutaten für ein gelungenes Trainingswochenende an der Wurster Nordseeküste zwischen Bremerhaven und Cuxhaven.

Aus unterschiedlichsten Landesgruppen waren interessierte Hundesportler angereist. Vertreten waren die „Oldtimer vom K-Wurf“ Kajla (Hartmut Kneer) und Kurt (Gisbert Langheim), sowie Qwendy (3. der IGP DM 2021, Hartmut Kneer), Rilka („Ylvi Nord“, Sandra Langheim), Waja (Steffi Fender), Wendy („Arwen“, Uwe Petersen), Wilhelm (Gisbert Langheim), Wanjo (Imma Schill) sowie Ylvi („Ylvi Süd“, Hartmut Kneer).

Trainiert wurde in den Abteilungen B und C auf einem DVG Platz in Schiffdorf-Sellstedt (Dank an Jonny Schmickt) bei Bremerhaven an insgesamt 4 Tagen.

Das Training wurde den verschiedenen Ausbildungsstufen sehr individuell angepasst, je nach Schwerpunkt in der Ausbildung: von Aufbauarbeit über die Stabilisierung unter Ablenkung bis hin zur Feinarbeit, zudem auch noch Prüfungsvorbereitungen. Unterstützt wurden wir von Michael Fender, Schutzdiensthelfer und Ausbilder der LG NNO. Er hetzte die Hunde fördernd und fordernd, so dass jeder Hund und jeder Hundeführer mit positiven Trainingsergebnissen in den Feierabend gehen konnte. Insgesamt wurden hundesportlich sehr ansprechende Leistungen gezeigt.

Das Rahmenprogramm für die Hundeführerinnen und Hundeführer war ergänzend sehr gut gewählt: Osterfeuer in Wremen, Hafenbesuch in Cuxhaven, Zoobesuch in Bremerhaven, Fischbrötchen und Spaziergänge auf dem Deich und dazu abends immer ein leckeres gemeinsames Abendessen mit großem Gelächter.

Alles in allem ein rundum gelungenes Treffen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und kommen bestimmt wieder!

Mitgliederversammlung in Buchholz (Aller) | 10.04.2022

Mitgliederversammlung vor leeren Plätzen

Allgemeine CORONA-Lage sorgt noch immer für überschaubare Teilnehmerzahlen


TEXT Wolfgang Jünkersfeld

Buchholz (Aller), 10.04.2022: Mehrmals verschoben – erst „online“ geplant, dann doch in Präsenz – der Anlauf ist recht holprig. Und jetzt? CORONA wirkt nach. Gerade einmal 18 Teilnehmer verlieren sich im großen Saal von Plesse’s Gasthof zur diesjährigen Mitgliederversammlung der Landesgruppe Oldenburg-Niedersachsen. Bei unserer ZOOM-MV 2021 zählten wir doppelt so viele.

Um 14:00 begrüßt Vorsitzender Arnd Finke die Anwesenden. Er bittet zunächst um eine Schweigeminute zum Gedenken an die Verstorbenen.
In seinem Jahresbericht geht Arnd auf die pandemiebedingten Probleme für die Übungsgruppen ein: kein Übungsbetrieb, kaum Veranstaltungen, keine Einnahmen bei fortlaufenden, zumal gestiegenen Kosten. Mit jeweils 200,00 € aus Landesgruppenmitteln wurden die 5 Gruppierungen deshalb bei ihren Unterhaltungskosten unterstützt.
Die kurzfristig an uns übertragene IHF Weltmeisterschaft für Fährtenhunde in Niederndodeleben wurde unter der Schirmherrschaft unserer Landesgruppe maßgeblich von Heiko Drechsler und dem Team des HSV Magdeburg Nord organisiert und war ein großer Erfolg. 
Als besondere Herausforderung sieht Arnd nach wie vor die Frage nach Form der Ausrichtung unserer Mitgliederversammlungen an. Inzwischen sind es nicht mehr ausschließlich CORONA-Gründe, die ein neues Nachdenken erfordern. Nach den Erfahrungen der jüngsten Vergangenheit sollten Online-Veranstaltungen künftig vielmehr grundsätzlich erlaubt sein. 

Wegen der Ausfälle besonders kostenintensiver Ausstellungen kann Kassenwart Jens Demmer  einen beruhigenden Saldo bei den Landesgruppenfinanzen vorweisen. Kassenprüferin Alexandra Zahn bescheinigt Jens eine ordnungsgemäße Führung der Finanzen – der Vorstand wird einstimmig entlastet.

Nachdem sich die Mitgliederzahl in den letzten Jahren immer um die 400 eingependelt hatte, kann Geschäftsführerin Dorota Lebek-Miosga mit aktuell 422 Mitgliedern einen erkennbaren Zuwachs melden.
Unter besonderem Beifall der Versammlung nimmt Marlit Hertkorn die Ehrung für ihre Mutter von Doro entgegen. Ilka Hertkorn kann auf eine 60-jährige Vereinszugehörigkeit im RZV zurückblicken!
Eine Ehrengabe in Gold für 40 Jahre Vereinstreue erhält Gerlinde Schwager.
Für 30 Jahre Mitgliedschaft gehen die Ehrengaben in Silber an Jutta Naber, Martina Blome, Susanne Lock, Jörg Matzke-Krupka und Heike-Linda Würtele.
Ehrengaben in Bronze für 20 Jahre als RZV-Mitglied erhalten Rolf Rosemeier, Martin Bode, Petra Kohlhaus, Margareth Postma, Christiane Heins, Agi Fritsche, Marianne Bakker und Sibylle Janina Schröder.

Zuchtwartin Carola Bode freut sich über 50 Welpen aus 9 Würfen: 30 Rüden und 20 Hündinnen in der Farbverteilung 41 schwarzmarken, 4 blond und 5 schwarz. 5 Hündinnen blieben 2021 leider leer. Von unseren Deckrüden wurden 9 bei 14 Verpaarungen eingesetzt. Daraus entstanden 10 Würfe, 4 Hündinnen blieben leer. Bei 7 von geplanten 8 Zuchtveranstaltungen wurden 69 Hunde zur Nachzucht-, 15 zur Jugendbeurteilung und 17 zur Zuchttauglichkeitsprüfung vorgestellt. Sorge bereitet Carola die zunehmende Zahl nicht erschienener Hunde bzw. kurzfristiger Absagen. 2021 betraf dies allein bei NZB’en schon 18 Hunde!
Carola gratuliert der Zuchtstätte „von der Sachsenperle“ zum Züchterpreis 2021 für ihren E-Wurf mit einer Quote von 100% neuer RZV-Mitglieder.

Ausstellungswartin Mandy Nonnenberger bedauert die pandemiebedingten Absagen der VDH-Ausstellungen in Lingen und Hude. Unter strengen Auflagen konnte einzig unsere Landessieger-Ausstellung in Adelheide mit 48 Hunden stattfinden.

28 erfolgreiche Leistungsprüfungen bei insgesamt 5 Terminen kann Übungswart Carsten Fuchs vermelden. Die Qualifikationsprüfung zur IGP-FH DM in Oberdorla fand 2021 jedoch ohne Beteiligung von Sportlern aus unserer Landesgruppe statt. 

Pressewart Wolfgang Jünkersfeld wurde aufgrund der erfolgreichen Pressearbeit zur IHF Fährtenhund-WM in Niederndodeleben von Kirsten Breidenbach (Leiterin Öffentlichkeitsarbeit) zusätzlich die Erstellung der Internetbeiträge zu den überregionalen RZV-Events übertragen. Darüber hinaus übernahm Helga Jünkersfeld (RZV-Fotoarchiv) vereinsweit Gestaltung und Erstellung von Katalogen, Broschüren, Zuchtbüchern, Plakaten, Flyern und der Festschrift zur Jubiläumsveranstaltung „100 Jahre HOVAWART“. 

Zur RZV-Delegiertentagung wird unsere Landesgruppe Heiko Drechsler, Elke Finke, Wolfgang Dill, Arnd Finke, Frauke Demmer, Carola Bode, Wolfgang Jünkersfeld und Sabine Schäfer entsenden. Als Ersatz stehen Dorota Lebek-Miosga, Nicole Krupka, Imma Schill und Carsten Fuchs bereit.

NZB JB ZTP Delmenhorst-Adelheide | 26./27.03.2022

Starker Auftritt der Junghunde in Adelheide

Aber nur 2 bestehen die ZTP bei der HSG Oldenburger Land


ERGEBNISSE Sabine Schäfer FOTOS Nicole Sänger

Datum: Samstag/Sonntag, 26./27. März 2022
Körmeister:in: Heiko Drechsler (NZB, JB, ZTP), Brit Wuchert (ZTP)
Körleitung: Carola Bode, Sabine Schäfer (Anwärterin)
Schutzdiensthelfer: Detlef Döring

Hund WurftagZB-Nr.Besitzer:in
An der NachZuchtBeurteilung haben 9 von 11 gemeldeten Hunden teilgenommen
Sam aus dem EmslandR sm28.01.202140645-21Torben Lüssenheide
Shandor aus dem EmslandR sm28.01.202140650-21Sandra Buß
Samson aus dem EmslandR sm28.01.202140646-21Christiane Willingmann
Carlos von der Kleinen WieseR sm10.04.202140824-21Anja Christiansen
Jara vom BagalutenhofH sm18.03.202140751-21Ronja Carstens
Jantje vom BagalutenhofH sm18.03.202140750-21Vera und Uwe Klintworth
Enzo vom HesperusR sm06.09.202141067-21Rüdiger Breitkopf
Eileen vom HesperusH sm06.09.202141068-21Rosemarie und Andrea D´Avack
Enya vom HesperusH sm06.09.202141069-21Sabine und Martin Pfaffmann
An der JugendBeurteilung haben 10 von 10 gemeldeten Hunden teilgenommen
El Ninjo vom Alten PfadR sm21.02.202040175-20Angelika Junker
Ino vom BagalutenhofR sm12.06.202040389-20Elke Böhm-Jödicke
Ian vom BagalutenhofR sm12.06.202040388-20Indre und Mario Brunßen-Gerdes
Hofmacher YunaH b01.05.202040445-20Meike Laudien
Ineke vom BagalutenhofH s12.06.202040393-20Frauke Hanenkamp
Ferenz vom Tübinger TorH sm05.02.202140657-21Dr. Carsten Vorsatz
Bolle von der TeufelsbrutR sm13.06.202040398-20Karl-Heinz Neumann
Cerro von den Dünen FlitzernR b25.11.202040583-20Mandy Setje-Eilers
Yoschi von der JagsthöheR sm25.02.202140689-21Sabina Heinrich
Chicha von den Dünen FlitzernH s25.11.202040587-20Frauke Ortmann
An der ZuchtTauglichkeitsPrüfung haben 4 von 5 gemeldeten Hunden teilgenommen
Django von der Sachsenperle *R sm11.05.202040347-20Mandy Nonnenberger und Detlef Döring
Akim vom HexenwerkR sm20.03.2019HZD 19/9007Jochen Brinkmann
Chira von der SachsenperleH b28.02.202040192-20Julia Duvinage
Escada vom Alten Pfad *H sm21.02.202040180-20Julia Johannsen

Nachzuchtbeurteilung

Sam, Shandor und Samson aus dem Emsland
Carlos von der Kleinen Wiese | Jara und Jantje vom Bagalutenhof
Enzo, Eileen und Enya vom Hesperus

Jugendbeurteilung

El Ninjo vom Alten Pfad | Ino und Ian vom Bagalutenhof
__________________________________ | Hofmacher Yuna | Ineke vom Bagalutenhof
Ferenz vom Tübinger Tor | Bolle von der Teufelsbrut | ___________________________________________________________
Cerro von den Dünen Flitzern | Yoschi von der Jagsthöhe | Chicha von den Dünen Flitzern

Zuchttauglichkeitsprüfung

Django von der Sachsenperle | Akim vom Hexenwerk
Chira von der Sachsenperle | Escada vom Alten Pfad

Beiträge eingestellt durch presse.olnds