Sportergebnisse auf fremden Plätzen 2022


Veröffentlichung Prüfungsergebnisse

Wenn RZV-Mitglieder der LG BaWü Prüfungen auf Plätzen ablegen, die nicht eine anerkannte Übungsgruppe des RZV ist, sollten die Ergebnisse bitte per Email an den zuständigen LG-Übungswart (zur Zeit unbesetzt – bitte wenden Sie sich an den 1. Vorsitzenden: ) mit einer aktuellen Kopie der Leistungsurkunde übermittelt werden. Somit wird sichergestellt, dass eine Übertragung ins Leistungsbuch des RZV vorgenommen wird und auch eine Publizierung in den RZV Medien möglich ist. In cc bitte die LG-Pressewartin ,

Bisher gemeldete Prüfungen von BaWü Startern in RZV unabhängigen Vereinen oder Verbänden:

IGP-Ergebnisse 2022

Prüfungen in einem anderen Hundesportverein / in einem anderen Verband

HundeführerHundZB-Nr.DatumPrüfungABCErgebnisOrt / VereinLeistungsrichter
Blees, ChristineVarro von der Jagsthöhe 39786-1903.04.2022IGP-1918485260SV OG Jesingen Ralf Egenberger
Schumann, GertEmiliana von Armonia38230-1603.04.2022IFH-18585HSV OftersheimWerner Rutsch
Hedemann, KatrinBaron von Villa Winnental 40446-2026.03.2022BHbest.VdH WinterbachAlfred Hauck
Kerpo, Liisa Amalia vom Remstalschlössle39824-1926.03.2022IBGH 294VDH WinterbachAlfred Hauck
Wagner, Uwe Elios von Armonia 38226-1626.03.2022IFH-V94VDH WinterbachAlfred Hauck
Zoelly, Yvonne Tessa von der Jagsthöhe39052-1826.03.2022IGP-3909390273VDH WinterbachAlfred Hauck
Kugel, UdoAron von Villa Winnental39670-1904.10.2020BHbest.VdH Remseck-HochdorfJörg Klebig
Aldinger, Antje und BerndJasra vom Bohnertal40170-2004.06.2022BHbest.HSV WelzheimDennis Zinke
Reutter, AnnetteIona vom Kreuzberger Hof40316-2003.07.2022BHbest. SV OG KusterdingenJürgen Armbruster
Schweizer, WolfgangHolly vom Kreuzberger Hof39758-1903.07.2022BHbest.SV OG KusterdingenJürgen Armbruster

Prüfungen in einem anderen Verband (swhv) auf dem RZV-Übungsplatz in Tauberbischofsheim

HundeführerHundZB-Nr.DatumPrüfungABCErgebnisOrt / VereinLeistungsrichter
Obst, SusanneFaxe von der Fohlenweide37249-1403.04.2022IGBH 188HSV TauberbischofsheimJörg Klebig
Jungwirth, VanessaJoe vom Wildweibchenstein38919-1703.04.2022IGBH 180HSV TauberbischofsheimJörg Klebig
Obst, SusanneAyumi von der Adersbacher Höhe39459-1803.04.2022IGBH 181HSV TauberbischofsheimJörg Klebig
Münch, MonikaChuna von der Megalithsichel37514-1503.04.2022IGBH 185 HSV TauberbischofsheimJörg Klebig

OBI-Ergebnisse 2022

THS-Ergebnisse 2022

HundeführerHundZB-Nr.DatumPrüfungZeitUOPunkteOrt / VereinLeistungsrichter
Ostertag, TamaraLycka (Lina) vom Negro Lobo36905-1403.04.2022VK150246 PunkteHSV MöttlingenN. Zizmann
Ostertag, TamaraLycka (Lina) vom Negro Lobo36905-1424.04.2022VK237228 PunkteKG-THSM LudwigsburgB.Träger
Ostertag, TamaraLycka (Lina) vom Negro Lobo36905-1401.05.2022VK238243 PunkteVfSuW StuttgartN. Zizmann
Ostertag, TamaraLycka (Lina) vom Negro Lobo36905-1414.05.2022VK242241 PunkteVdH MetzingenM.Hilß
Ostertag, KarinOstara vom Gültsteiner Tor38750-1703.04.2022VK155255 PunkteHSV MöttlingenN. Zizmann
Ostertag, KarinOstara vom Gültsteiner Tor38750-1724.04.2022VK243235 PunkteKG-THSM LudwigsburgB.Träger
Ostertag, KarinOstara vom Gültsteiner Tor38750-1701.05.2022VK237244 PunkteVfSuW StuttgartN. Zizmann

Berichte zu Prüfungen / Turniere

Erfolgreiche Leistungsprüfungen unserer Mitglieder | Juni/Juli 2022

(IBGH=Internationale Begleithundeprüfung | BH/VT=Begleithundprüfung mit Verhaltenstest | VK=Vierkampf | HL=Hindernisslauf )


VdH Gerlingen, 24.Juli2022

Karin Ostertag mit Ostara vom Gültsteiner Tor – VK2, 239 Punkte + HL

Tamara Ostertag mit Lycka (Lina) vom Negro Lobo – VK2, 205 Punkte + HL

1.Platz und beste Jugendliche

Leisungsrichter: Uwe Heuß (swhv)


VDH STUTENSEE, 17. Juli 2022

Daniela Kühnel mit Balios von der Donaustrasse – IBGH 3, 92 Punkte, sg

Leisungsrichter: Peter Reinhard (swhv)


SV OG Kusterdingen, 03.Juli2022

Dr. Annette Reutter mit Iona vom Kreuzberger Hof – BH/VT

Wolfgang Schweizer mit Holly vom Kreuzberger Hof – BH/VT

Leistungsrichter: Jürgen Armbruster, SV


HSV Welzheim, 04. Juni 2022

Antje Aldinger mit Jara vom Bohrertal – BH/VT

Leistungsrichter: Dennis Zinke, swhv


Beitrag eingestellt vom Pressewart BaWü

Rally-Obedience Turnier in Mannheim-Feudenheim | 03.07.2022

-ein Erfahrungsbericht von Aika vom Remstalschlössle „Candy“


TEXT: Aika vom Remstalschlössle FOTO: Erich Gaa

Einigen von Euch Zweibeinern bin ich vielleicht schon bekannt oder noch in Erinnerung, hat doch mein Herrchen Erich Gaa vor kurzem einen Artikel über meine Ausbildung zum Diabetiker-Warnhund veröffentlicht. Damit ich von der anstrengenden „geistigen“ Arbeit als Diabetiker-Warnhund einen Ausgleich habe, hat mein Herrchen den Hundesport für mich / uns entdeckt.

Da ich noch keine BH-Prüfung abgelegt habe, kamen nicht so viele Möglichkeiten für uns in Betracht. In unserem Verein, dem VdH-Feudenheim, bereiten wir uns über die dortige RZV-Übungsgruppe auf die BH-Prüfung vor und konnten parallel dazu auch an dem Rally-Obedience-Training der Turniergruppe teilnehmen. Das ist schon ein anderes Arbeiten als bei der Vorbereitung auf die BH-Prüfung und bedeutet für uns immer wieder eine Umstellung. Denn beim Rally-Obedience darf mein Herrchen, im Gegensatz zur BH-Prüfung, seine Kommandos mit Gesten aktiv unterstützen. Dennoch ermutigte uns unsere Übungsleiterin nach einigen Trainingseinheiten für das Rally-Obedience-Turnier in der Beginner-Klasse zu melden.

Dieses fand nun am 03.Juli 2022 auf unserem Heimatplatz statt.

Für mich war das alles sehr aufregend. Waren in den Trainingsstunden meist nur 4-5 Teams auf dem Platz, trafen wir an diesem Tag auf einmal über 30 Hunde auf dem Gelände an. Auf dem Hundeplatz stand ein Pavillon mit Tisch, vor dem Vereinsheim waren jede Menge Zuschauer und ein leckerer Grillduft lag in der Luft. Zusätzlich war mein üblicher Aufwärmplatz mit Klappstühlen, Hundedecken usw. belegt. So mussten wir zum Aufwärmen und Vorbereiten auf unseren Lauf auf den Welpenplatz ausweichen, was meine Nervosität noch steigerte. Auch mein Herrchen war sehr nervös, vergass er doch, nach dem Aufwärmen, mich durch seine üblichen Kommandos auf die gemeinsame Arbeit vorzubereiten. Und so kam es, wie es kommen musste. Wir gingen gänzlich unkoordiniert auf den Platz und näherten uns dem Parcours. Ich fand alles interessant, nur nicht den korrekten Lauf am Fuß und schon bei der ersten Position, mit der Aufgabe „Sitz“-„Platz“-„Sitz“, saß ich schräg zu meinem Herrchen, was uns gleich mal 6 Strafpunkte einbrachte. Peinlich. Aber eine wertvolle Erfahrung. Nach dieser Übung hat es dann bei uns „Klick“ gemacht. Von meinem Herrchen kam endlich das Kommando „Candy Arbeit“ und das Team Candy riss sich zusammen. Wir beide meisterten den Parcours, der unter anderem aus Slalom- und Spiral-Lauf, einigen Drehungen und Richtungswechseln, sowie weiteren Sitz-Platz-Übungen und Tempo-Wechseln bestand, noch mit 91 von insgesamt 100 Punkten. Dies bedeutete bei unserem ersten Start ein „V“ (vorzüglich) und hatte ein überglückliches Herrchen zur Folge.

Überhaupt, wäre ich ein Zweibeiner, müsste ich sowieso vor meinem Herrchen den Hut ziehen, der sich nach der Platzbegehung, die ganzen Positionsschilder mit den entsprechenden Kommandos merken musste. Ich hatte dann ja „nur“ noch diese entsprechenden Kommandos und Signale zu befolgen. Wenn man dann, nach erfolgter Arbeit, ausgiebig mit seinem Herrchen spielen darf, den Applaus der Zuschauer hört und eine ganze Tasche mit Leckerlies überreicht bekommt, hat man anscheinend doch nicht so schlecht performt. Danach könnte man fast schon süchtig werden.

Mir hat es auf jeden Fall großen Spass gemacht und ich bin gespannt, ob wir demnächst auch in der nächsten Klasse starten werden. Ich weiß ja jetzt, was mich im Vorfeld erwartet und werde mich entsprechend darauf einstellen.

Ich hätte jedenfalls große Lust darauf!!!!

Aber es steht ja auch noch die BH-Prüfung an, Also lass ich mich mal überraschen

Bis bald.

Eure Candy

Süße Hovawart Hunde

THS-Turnier HSV Möttlingen | 03.04.2022

Vierkampf extrem am 03.04.2022

Trotz Neuschnee und Schneefall beide Hovawarte erfolgreich unterwegs……


TEXT und FOTOS: Karin Ostertag

Am frühen Morgen des 3.4.2022 staunten die Teilnehmer des THS-Turnier in Möttlingen nicht schlecht: 20 cm Neuschnee – zuerst einmal musste der Platz frei geschippt werden, bevor es mit der Unterordnung losging. Es war nicht einfach die Freude über den Schnee bei den Hunden zu bändigen,doch die beiden Hovawarte konnten von ihren Frauchen schön vorgeführt werden. Die Jugendliche Tamara Ostertag erreichte mit Lycka vom Negro Lobo 50 und Karin Ostertag mit Ostara vom Gültsteiner Tor 55, von 60 möglichen Punkten. Erstaunlich waren auch die Ergebnisse der anderen Sportler, allen voran ein kleiner Pinscher, der tapfer durch den Neuschnee stapfte.

Bei den anschließenden Laufdisziplinen setzte auch noch Schneefall ein und es war sehr schwierig bei den Bodenverhältnissen auf Geschwindigkeit zu kommen. Beide Teams führten ihre Hunde fast fehlerfrei durch den Wettkampf und erreichten am Ende tolle Ergebnisse. Tamara erreichte mit Lycka 246 Punkte und den 1. Platz bei den Jugendlichen und Karin mit Ostara kam auf 255 Punkte und Platz 5. Beide Sportlerinnen schafften trotz der widrigen Verhältnissen den Aufstieg in Vierkampf 2. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.

Vielen Dank an Leistungsrichter Norbert Zizmann, der kurzfristig für die erkrankte Leistungsrichterin eingesprungen ist. Er hat das Temperament der Hunde bei Neuschnee gut eingeschätzt und hat sehr fair gerichtet. Ebenso ein Dank an den HSV Möttlingen, der alles daran getan hat, dass das Turnier stattfinden konnte und wir gut in die neue Saison starten konnten.


Ergebnisse:

Leistungsrichter: Norbert Zizmann

HundeführerinHundPrf.UOGes.

Ostertag, TamaraLycka (Lina) vom Negro LoboVK150246 Punkte
Ostertag, KarinOstara vom Gültsteiner TorVK155255 Punkte






Beitrag eingestellt vom Pressewart BaWü

Frühjahresprüfung HSV Tauberbischofsheim | 03.04.2022

Frühjahresprüfung HSV Tauberbischofsheim | 03.04.2022

Plötzlicher Schneefall sorgt für „gut gelaunte“ Hunde


TEXT und FOTO: Christian & Eva Linden

Aus der swhv Frühjahrsprüfung wurde überraschend eine winterliche Prüfung mit reichlich Schnee und Eis. Leider hatte sich die Teilnehmerzahl durch Corona bedingte Ausfälle erheblich dezimiert. Die restlichen 6 Teams (4 Hovawarte, 1 Australian Shepherd, 1 Leonberger) stellten sich dennoch der Herausforderung und sahen es als besonderen Anreiz ihre Hunde unter diesen ungewöhnlichen Voraussetzungen vorzuführen.


Alle Teams haben ihre Hunde sportlich fair vorgeführt und trotz der Widrigkeiten ihre Prüfungen bestanden. Die Hunde waren bedingt durch den plötzlichen Schneefall extrem „gut gelaunt“, was einigen Hundeführern unbegründete Bauchschmerzen bereitete. Beide „Neulinge“ haben die Begleithundeprüfung bestanden, auch wenn die Nerven blank lagen. Bei den IBGH ́lern waren ebenfalls zwei „Ersttäter“ dabei: Vanessa Jungwirth erreichte mit ihrem Joe vom Wildweibchenstein gute 80 Punkte, ebenso Susanne Obst mit Ayumi von der Adersbacherhöhe mit guten 81 Punkten. Mit ihrer 2. Hündin Faxe von der Fohlenweide erreichte Susanne Obst gute 88 Punkte und Monika Münch mit Chuna von der Megalithsichel erzielte gute 85 Punkte.

Unser herzlicher Dank geht an Leistungsrichter Jörg Klebig (swhv), der gewohnt umsichtig richtete und vor allem den Neulingen im Hundesport hilfreiche Tipps gab. Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei Prüfungsleiter Werner Münch und alle, die mitgeholfen haben, diese besondere Prüfung durchzuführen.



Ergebnisse der Hovi-Teams:

Leistungsrichter: Jörg Klebig (swhv)

Prüfungsleiter: Werner Münch

HundeführerHundPrüfungErgebnis
Obst, SusanneFaxe von der FohlenweideIGBH 188
Jungwirth, VanessaJoe vom WildweibchensteinIGBH 180
Obst, SusanneAyumi von der Adersbacher HöheIGBH 181
Münch, MonikaChuna von der MegalithsichelIGBH 185

Die Landesgruppe gratuliert ganz herzlich allen Teilnehmern


Beitrag eingestellt vom Pressewart BaWü

Prüfung VDH Winterbach | 26.03.22

Prüfung beim VDH Winterbach


Baron von Villa Winnental

Am 26.3.2022 fand beim VDH Winterbach unter den strengen Augen von Alfred Hauck eine Prüfung statt bei der auch Hovawarte unserer Landesgruppe erfolgreich waren:

Katrin Hedemann mit Baron von Villa Winnental

BH / best.

Uwe Wagner mit Elios von Armonia

IFH-V – 94 Punkte

Yvonne Zoelly mit Tessa von der Jagsthöhe

IGP-3 – 90-93-90/ 273 Punkte

Liisa Kerpo mit Amalia vom Remstalschlössle

IBGH 2 – 94 Punkte

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesen tollen Leistungen



Beitrag eingestellt vom Pressewart BaWü


Beitrag eingestellt vom Pressewart BaWü

Süße Hovawart Hunde