Süße Hovawart Hunde

Karlos ist bereit für einen neuen Besitzer

Karlos vom Burggrafenhain
Wurftag 19.03.2018, blond
Größe: 70cm, 39 kg
Zuchtverband: Rassezuchtverein für Hovawart-Hunde e.V. / VDH


Karlos befindet sich derzeit in der Station für verhaltensauffällige Hovawarte. Mittlerweile hat er sehr viel gelernt und kann vermittelt werden. Seine Pflegerin hat uns eine akutelle Beschreibung von Karlos geschickt:

Ich habe es mal wieder geschafft: Karlos zeigt sich hier mittlerweile wie ein Lämmchen, ist verspielt, aufgeweckt, sehr, sehr schmusig und mit viel Will to please ausgestattet. Er arbeitet sehr gerne auf dem Hundeplatz mit. Auf der Arbeit zeigt er sich sehr talentiert, sein Schutztrieb ist ausgeprägt, aber sehr gut lenkbar. Auf andere Hunde reagiert er neugierig, aber immer freundlich. Durch seine Größe und Kraft ist er nur etwas für gestandene Personen, die den mit Endgewicht geschätzten 50 kg Rüden auch halten können. Kinder sollten nicht im Haushalt sein, weil man nie weiß, wie er sich bei einer neuen Familie zeigt. Hier lebt er in kombinierter Haus-Zwinger-Haltung und das kommt seinem Naturell sehr entgegen. Auf fremde Umweltreize reagiert er nie ängstlich, sondern sicher und interessiert.


Wer sich für den großen hübschen Blonden interessiert, hat die Möglichkeit, ihn bei seiner Nachzuchtbeurteilung am 12.10.2019 in Möchengladbach-Hardt kennen zu lernen und ihn sich anzuschauen. Ein Termin beim Osteopathen steht noch aus, weil er hinten sehr kuhhessig steht und wir das noch überprüfen möchten. 

Die Aggressionen, die er in der Vorfamilie zeigte, waren wohl schmerzbedingt und anerzogen und er hat sie nach der Schmerzbehandlung und viel Ruhe und mehr Essen sehr schnell abgelegt. Maulkorb trägt er selbstverständlich in Situationen, in denen ich ihn noch nicht einschätzen kann. Gebraucht hat er ihn nicht, aber sicher ist sicher. Das sollte der Übernehmer auch wissen und weiterhin beherzigen. Zähne zeigen, bürsten sind keine Probleme, auch auf das Kommando “Aus” reagiert er prompt und freudig in Erwartung seiner Belohnung. Verfressen ist er wie die meisten Hovawarte und er verträgt alles und mag auch alles. 

HD-geröntgt ist er, das Ergebnis steht noch aus und sein SOD1-Status ist N/N. Weiters wird sein Naturell und seine Entwicklung mit L-Tryptophan unterstützt und auch das sollte weiter gegeben werden in der für ihn sicherlich schwierigen Umgewöhnungsphase in der neuen Familie.

Eine vorhandene souveräne Hündin wäre für ihn schön, er spielt sehr gerne und ausdauernd. Für die Zucht würde ich ihn nicht empfehlen, aber als Begleiter mit Aufgaben wäre er sehr gut geeignet und das würde ihn sicherlich sehr freuen.

Bei ihm wird vorausgesetzt, daß er langsam umzieht, also mehrere Besuche vorab stattfinden müssen. Er fährt gerne Auto, steigt ohne Probleme in Busse und Straßenbahnen ein und ist altersgerecht entwickelt. 

Selbstverständlich nur an Leute mit Hovawarterfahrung, ohne Kinder und mit Hundeplatzambitionen. Also gestandene Menschen, die Spaß daran haben, dem Hund die Welt zu zeigen und zu erklären und ihn durchs Leben zu führen. 

Mir macht er sehr viel Spaß, aber ich hab einfach zuviele Hunde und er hat ein Prinzengemach verdient. 
Karlos lebt in der Nähe von Köln

Wenn Sie sich für Karlos interessieren melden Sie sich bitte bei:
Margit Heinze
Tel: 02464-9881138 (zwischen 13.00 und 15.00 Uhr
Mail: