Woody hat einen neuen Besitzer gefunden!


Woody von der Jagsthöhe


Wurfdatum: 21.08.2019
Rüde, nicht kastriert, HD-A2
Größe: 67 cm
Jugendbeurteilung
Abstammung: VDH-/FCI-Zucht
Zuchtverein: RZV Rassezuchtverein für Hovawart-Hunde e.V.

Beschreibung der Besitzerin:

Woody ist ein intelligenter, lebenslustiger, lustiger und hübscher Hovawart, der in seinen jungen Jahren etwas zu sehr verwöhnt wurde.

Er ist der weltgrößte Balljunkie und liebt es, sich zu bewegen. Am liebsten auf grünen Wiesen oder im Wasser. Seit er zu uns gekommen ist, habe ich mit ihm auf dem Hundeplatz trainiert. Der Streber Woody liebt den Gebrauchshundesport und dabei vor allem den Schutzdienst. Aber auch an Unterordnung und Fährte hat er großen Spaß und lernt neue Dinge schnell dazu. Im August hat er seine Jugendbeurteilung bestanden. Die Hüfte wurde mit HD-A2 geröntgt und ist topfit.

Wir lieben es mit Woody lange Spaziergänge zu machen, gehen aber auch mit ihm Joggen und Radfahren. Er kann gut alleine sein und kennt es auch in Ferienwohnungen oder Hotelzimmer zu bleiben. Gegenüber anderen Menschen ist er freudig und aufgeschlossen. Andere Hunde findet er nicht toll, daran haben wir aber gearbeitet, sodass er vorbei geht ohne zu bellen.

Uns bricht es das Herz, ihn abzugeben. Leider haben wir den Anfängerfehler gemacht, mit ihm am Anfang etwas zu inkonsequent zu sein. Dadurch hat er gelernt, seinen Kopf durchzusetzen, was er auch deutlich zeigt, wenn er etwas nicht will. In den letzten Monaten haben wir  unheimlich viel mit Woody gearbeitet, um die Rangordnung zu klären. Vor allem hasst er Berührungen, die er nicht möchte (beim Fell bürsten z.B. wenn es ziept). Da es in unserem Haushalt ein kleines Kind gibt und er weiterhin seinen Kopf in verschiedenen Situationen durchsetzen möchte, ist das Sicherheitsrisiko zu hoch.

Für Woody suchen wir einen passionierten und erfahrenen Hovawartkenner, gerne auch einen Hundesportler, bei dem er alt werden kann, der sich bei ihm durchsetzt und ihm den richtigen Weg zeigt. Im Optimum in einem Haushalt, in dem keine Kinder leben.

Der 9 Monate alte Brady ist ein freundlicher, lustiger Jungrüde, der gerne mit seinen Besitzern spielt. Mit anderen Hunden versteht er sich sehr gut und lebt seit ein paar Tagen mit 2 Hündinnen und einem Rüden zusammen.

Bei Fremdpersonen ist er kurz abwartend, dann aber sehr freundlich und offen. Kleine Kinder kennt er nicht. Anderen Tieren, Joggern oder Fahrradfahrern begegnet er auch entspannt. Bisher konnte man keinen Jagdtrieb erkennen.

Altersbedingt funktioniert die Abrufbarkeit bei anderen Hunden und Passanten noch nicht so gut, ist aber ausbaufähig.

Brady ist gut erzogen, klaut nichts vom Tisch und bettelt auch nicht. Im Haus ist er eher ein ruhiger Vertreter. Sitz kennt er, an der Leine läuft er gut. Er kann aber auch schon mal kräftig ziehen, so dass man ihn halten können muss, wenn er etwas interessantes sieht. Er ist aber völlig problemlos.