RZV DM Obedience in Niemetal-Imbsen

Mit Gehorsam und freudiger Teamarbeit zur Meisterschaft


TEXT Christine Köser-Steen FOTOS Helga Jünkersfeld 

Niemetal-Imbsen, 04.09.2022: Am ersten Septemberwochenende fand die Deutsche Meisterschaft Obedience des RZV in wunderschöner Umgebung auf dem Sportplatz in Niemetal-Imbsen statt. Ich durfte diese Meisterschaft wieder als Prüfungsleiterin begleiten, was mir sehr viel Freude gemacht hat. Ein rundum tolles Event, perfekt organisiert durch Thomas Nicolas (Beauftragter für Obedience RZV), Ilke Haase, dem GHSV Bühren, vielen fleißigen Händen aus der LG Oldenburg-Niedersachsen und dem Ort Imbsen.

Bei sehr sommerlich heißem Wetter trafen sich die 11 Teams, um sich miteinander zu messen. Am Samstag begann es zunächst mit dem Training, 15 Minuten pro Team.
Am Abend trafen sich alle zum wirklich sehr gemütlichen Festabend im „Rigoletto“ in Dransfeld. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden der LG OLNDS, Arnd Finke, hatte ich die Aufgabe die teilnehmenden Teams vorzustellen. Wolfgang Jünkersfeld hatte für mich eine schöne Bildschirm-Präsentation der Teilnehmer vorbereitet. Dafür herzlichen Dank! In diesem Rahmen wurde dann auch die Startreihenfolge ausgelost. Dieser harmonische und fröhliche Abend war ein schöner Auftakt für die am folgenden Tag stattfindende Meisterschaft.

Am Sonntag ging es dann bei strahlendem Sonnenschein mit der allgemeinen Begrüßung los. Unser Präsident Peter Thome eröffnete die Veranstaltung mit einer Ansprache und wünschte allen Teams viel Glück. Schirmherr Frank Bete, Bürgermeister der Gemeinde Niemetal, sprach auch einige freundliche Worte und ich als Prüfungsleiterin stellte noch den sympathischen Leistungsrichter Thomas Menge (DSV) und die beiden sehr kompetenten Ringstewards Corina Müller (DVG) und Klaus-Jürgen „Charly“ Doant (DVG) vor.

Die Aufregung der Teilnehmer stieg, da die Temperatur nicht optimal für unsere Hovawarte war. Zunächst fanden die Gruppenübungen nacheinander in den einzelnen Klassen statt. Nicht ganz einfach, da auf dem Platz einige Wespen ihr Unwesen trieben. Zwei Teams mussten wegen Läufigkeit der Hündinnen noch bis zum Ende der Veranstaltung warten, bis sie ihren Auftritt hatten.
Weiter ging es dann mit den Einzelübungen. Zunächst in der Seniorenklasse. Als erster Starter Thomas Nicolas mit seiner 10-jährigen Cira vom Wilhelmshof. Cira zeigt überzeugend, dass sie noch nicht zum „alten Eisen“ gehört. Das Team wurde mit 279 Punkten und einem „vorzüglich“ für eine sehr schön anzusehende Vorführung belohnt, was dem Team den 1. Platz in der Seniorenklasse bescherte.
Als zweites Team startete Svetlana Gronau mit Easy vom Bergischen Löwen, 11 Jahre alt. Für Easy waren die heißen Temperaturen aufgrund ihres Alters doch eine große Belastung. Aber für die Box, Apportieren mit Richtungsanweisung und die Pylonengruppe erhielt sie volle Punktzahl. Insgesamt 238 Punkte und ein „sehr gut“.

Im Anschluss folgte die Klasse 1. Mit der Startnummer 3 ging Antonia Müller mit ihrem Jungspund Prinz Lukan von der Pallaswiese auf den Platz. Lukan zeigte sich temperamentvoll und teilweise etwas übermotiviert, aber er war immer mit viel Spaß bei der Sache. Einzig die Pylonengruppe fand er gar nicht gut, leider 0 Punkte. Insgesamt erreichten die zwei mit 233 Punkten ein schönes „sehr gut“ und den 3. Platz.
Mit der Startnummer 4 folgte dann Regine Windecker. Das Team ist erst seit 2020 im Obedience aktiv. Die Zuschauer konnten eine sehr freudige, vorzügliche Vorführung sehen, die mit 277 Punkten und dem 1. Platz in der Klasse 1 belohnt wurde.

Weiter ging es mit der Klasse 2. Bonita ex Stipator Francorum mit ihrer Hundeführerin Svetlana Gronau. Hier sahen wir eine sehr harmonische Obedience-Vorführung. Einzig die „Box“ ging daneben, dafür volle Punktzahl beim Apportieren mit Richtungsanweisung. Insgesamt wurden die beiden mit 249,5, Punkten und einem „sehr gut“ Sieger Klasse 2.
Ebenfalls in Klasse 2 sahen wir Michaela Herold mit Import Seahawk (Aywa). Die Beiden erliefen sich mit 206,5 Punkten ein „gut“ und den 3. Platz. Ein bisschen Pech bei der Box und dem Identifizieren eines Gegenstandes. Aber doch verdient volle Punktzahl beim Gesamteindruck.

Nun die Königsklasse, Klasse 3. Antonia Müller startete mit ihrer erfahrenen Hündin Hamanda von der Pallaswiese. Leider klappte die Übung 5 (Abrufen mit Steh/Sitz/Platz) nicht so, wie es sich Antonia vorgestellt hatte, leider ein „Nuller“. Am Ende blieben 198,5 Punkte (gut) und Platz 2, Vizemeisterin. Und mir hat es Spaß gemacht dem Team zuzuschauen.
Als nächstes Team sahen wir Thomas Nicolas mit Dragon von der Megalithsichel. Leider hatte Thomas Pech bei der Gruppenübung. Aber trotzdem konnte er im Anschluss bei den Einzelübungen zeigen, was das Team kann und wir sahen eine schöne Vorführung, 194 Punkte und ein „gut“.
Letzte Starterin in der Klasse 3 war Stefanie Knapp mit Jade vom Feldatal (Bones). Auch hier Pech bei der Gruppenübung und leider auch bei der Distanzkontrolle. Trotz dieser beiden „Null-Übungen“ wurden es noch gesamt 220,5 Punkte (gut). Eine tolle Teamleistung von den beiden, die mit dem  Titel „Deutsche Meisterin“ belohnt wurde.

In der anschließenden Pause hatten die beiden noch fehlenden Teams mit den läufigen Hündinnen ihre Trainingszeit. Danach dann die Gruppenübung in Klasse 1 und 2 mit jeweils 2 Mitführhunden. Ein Dank an Gaby Storzer und Martina Liepner, dass sie mit ihren Hündinnen geholfen haben.
In der Klasse 1 durften wir dann Judith Immler mit ihrer Hündin Jakessy (Immler) sehen. Trotz des späten Startes und der entsprechenden Aufregung wurde es eine vorzügliche Vorführung mit 271 Punkten, was den verdienten Platz 2 in der Klasse 1 bedeutete.
Als allerletzte Starterin folgten Heike Jäger und Easy von den Arkaden für die Klasse 2. Ein gut gelauntes Team mit schönen Leistungen ohne großen Patzer. Endergebnis 233,5 Punkte, ein „sehr gut“ und 2. Platz in Klasse 2.

Nach einer organisatorischen Pause fand dann die feierliche Siegerehrung statt. Unser Präsident und der Schirmherr übergaben die Plaketten und Pokale für die einzelnen Klassen. Zum Schluss die Klasse 3 ganz feierlich mit Nationalhymne.
Mein Fazit: Eine hervorragend organisierte Veranstaltung! Ein Dank an alle Organisatoren und Helfer. Superstimmung, vor allem der Teamgeist unter den Startern! Schade, dass so wenig Zuschauer vor Ort waren, da es eine wirklich lohnende Veranstaltung ist.

Ein herzlicher Glückwunsch an alle Teilnehmer und an die Klassensieger! Toll, dass ALLE die entsprechende Prüfungsklasse bestanden haben.
Und ein ganz herzlicher Glückwusch an Stefanie Knapp mit ihrer Jade vom Feldatal (Bones) zum Titel „Deutsche Meisterin Obedience RZV“.

Christine Köser-Steen
Stv. Übungsleiterin RZV

Presseclip HNA

Stefanie Knapp und Jade vom Feldatal holen sich den Titel

Antonia Müller mit Hamanda von der Pallaswiese | Stefanie Knapp mit Jade vom Feldatal | Thomas Nicolas mit Dragon von der Megalithsichel

Ergebnistafel

Landesgruppe Oldenburg-Niedersachsen
Ausrichter: GHSV Bühren, Sportplatz am Göttinger Weg in 37127 Niemetal-Imbsen
Leistungsrichter: Thomas Menge (DSV)
Organisation: Thomas Nicolas, Ilke Haase
Prüfungsleitung: Christine Köser-Steen
Ringstewards: Corina Müller, Klaus-Jürgen Doant (beide DVG)

# | LosHundeführer*inHundPunktePlatzLG
Senioren
1 | 2Svetlana GronauEasy vom Bergischen Löwen238 sg2RMS
2 | 1Thomas NicolasCira vom Wilhelmshof279 v1NRW
Klasse 1
3 | 5Judith ImmlerJakessy (Immler)271 v2RMS
4 | 3Antonia MüllerPrinz Lukan von der Pallaswiese233 sg3RMS
5 | 4Regine WindeckerOskar vom Büssemfeld277 v1NRW
Klasse 2
6 | 6Svetlana GronauBonita ex Stipator Francorum249,5 sg1RMS
7 | 7Michaela HeroldImport Seahawk206,5 g3RMS
8 | 8Heike JägerEasy von den Arkaden233,5 sg2RMS
Klasse 3
9 | 11Stefanie KnappJade vom Feldatal220,5 g1Süd
10 | -Judith LeichtDollar von den Arkaden--Süd
11 | 10Antonia MüllerHamanda von der Pallaswiese198,5 g2RMS
12 | 9Thomas NicolasDragon von der Megalithsichel194 g3NRW
v=vorzüglich | sg=sehr gut | g=gut | mh=mangelhaft

Peter Thome (RZV-Präsident)

Thomas Nicolas (RZV-Beauftragter Obedience)

Frank Bete (Bürgermeister Niemetal und Schirmherr)

Thomas Menge (Leistungsrichter im DSV)

Corina Müller (Ringsteward Obedience im DVG)

Klaus-Jürgen Doant (Ringsteward Obedience im DVG)

Christine Köser-Steen (Prüfungsleitung)

Klasse Senioren

Klasse Senioren

Thomas Nicolas mit Cira vom Wilhelmshof

Klasse Senioren

Klasse Senioren

Thomas Nicolas mit Cira vom Wilhelmshof

Klasse Senioren

Klasse Senioren

Svetlana Gronau mit Easy vom Bergischen Löwen

Klasse Senioren

Klasse Senioren

Svetlana Gronau mit Easy vom Bergischen Löwen

Klasse Senioren

Klasse Senioren

Svetlana Gronau mit Easy vom Bergischen Löwen

Klasse Senioren

Klasse Senioren

Svetlana Gronau mit Easy vom Bergischen Löwen

Ergänzungsteam

Ergänzungsteam

Martina Liepner mit Aenya aus dem Oldesloer Land

Ergänzungsteam

Ergänzungsteam

Gaby Storzer mit Eywa von den Arkaden

Klasse 1

Klasse 1

Antonia Müller mit Prinz Lukan von der Pallaswiese

Klasse 1

Klasse 1

Antonia Müller mit Prinz Lukan von der Pallaswiese

Klasse 1

Klasse 1

Antonia Müller mit Prinz Lukan von der Pallaswiese

Klasse 1

Klasse 1

Regine Windecker mit Oskar vom Büssemfeld

Klasse 1

Klasse 1

Regine Windecker mit Oskar vom Büssemfeld

Klasse 1

Klasse 1

Regine Windecker mit Oskar vom Büssemfeld

Klasse 1

Klasse 1

Judith Immler mit Jakessy (Immler)

Klasse 1

Klasse 1

Judith Immler mit Jakessy (Immler)

Klasse 1

Klasse 1

Judith Immler mit Jakessy (Immler)

Klasse 2

Klasse 2

Svetlana Gronau mit Bonita ex Stipator Francorum

Klasse 2

Klasse 2

Svetlana Gronau mit Bonita ex Stipator Francorum

Klasse 2

Klasse 2

Michaela Herold mit Import Seahawk

Klasse 2

Klasse 2

Michaela Herold mit Import Seahawk

Klasse 2

Klasse 2

Heike Jäger mit Easy von den Arkaden

Klasse 2

Klasse 2

Heike Jäger mit Easy von den Arkaden

Klasse 2

Klasse 2

Heike Jäger mit Easy von den Arkaden

Klasse 2

Klasse 2

Heike Jäger mit Easy von den Arkaden

Klasse 3

Klasse 3

Thomas Nicolas mit Dragon von der Megalithsichel

Klasse 3

Klasse 3

Thomas Nicolas mit Dragon von der Megalithsichel

Klasse 3

Klasse 3

Antonia Müller mit Hamanda von der Pallaswiese

Klasse 3

Klasse 3

Antonia Müller mit Hamanda von der Pallaswiese

Klasse 3

Klasse 3

Antonia Müller mit Hamanda von der Pallaswiese

Klasse 3

Klasse 3

Stefanie Knapp mit Jade vom Feldatal

Klasse 3

Klasse 3

Stefanie Knapp mit Jade vom Feldatal

Klasse 3

Klasse 3

Stefanie Knapp mit Jade vom Feldatal

Alle Teams

Klasse Senioren

Klasse Senioren

Svetlana Gronau mit Easy vom Bergischen Löwen | Thomas Nicolas mit Cira vom Wilhelmshof

Klasse 1

Klasse 1

Judith Immler mit Jakessy (Immler) | Regine Windecker mit Oskar vom Büssemfeld | Antonia Müller mit Prinz Lukan von der Pallaswiese

Klasse 2

Klasse 2

Heike Jäger mit Easy von den Arkaden | Svetlana Gronau mit Bonita ex Stipator Francorum | Michaela Herold mit Import Seahawk

Klasse 3

Klasse 3

Antonia Müller mit Hamanda von der Pallaswiese | Stefanie Knapp mit Jade vom Feldatal | Thomas Nicolas mit Dragon von der Megalithsichel

Beitrag eingestellt durch presse.olnds